Berlin : Aus den Bezirken: Aktuelle Meldungen

Verkehrsschule länger offen

Charlottenburg / Wilmersdorf. Auch die Charlottenburger Jugendverkehrsschule arbeitet jetzt mit dem Verkehrsclub Deutschland (VCD) zusammen. In Wilmersdorf läuft die Kooperation schon seit einem Jahr. Der Verkehrsschule an der Loschmidtstraße 6-10 ermöglicht die Ausdehnung des Projekts neue Angebote und zusätzliche Öffnungszeiten an Nachmittagen und Sonnabenden. Geöffnet ist montags bis mittwochs von 16 bis 19 Uhr, dienstags und freitags von von 14 bis 19 Uhr und sonnabends von 12 bis 17 Uhr. Ein Programm, das über Sonderveranstaltungen informiert, kann beim VCD unter 4465 1069 bestellt werden. CD

Existenzgründer ausgezeichnet

Friedrichshain / Keuzberg. Das beste Geschäftskonzept ist gefunden: Zwei 26-jährige und ein 28-jähriger Friedrichshainer gewannen für ihre Internet-Musiksuchmaschine "www.tracklist.com", die die Titel von Radio-Ohrwürmern herausfindet und die entsprechende CD dann auch gleich zum Bestellen anbietet, den ersten Preis im "Ideen- und Gründerwettbewerb", den der Verein JugendLOK und das Büro für Wirtschafts- und Projektberatung BWP ausgeschrieben hatten. Außerdem wurden zwei zweite Preise vergeben: Nach Kreuzberg gingen 6000 Mark für das Geschäftskonzept einer "Energiezentrale", dieselbe Summe erhielt die Firma "Solarcosa" in Friedrichshain, die im Bereich Solartechnik tätig ist. jom

CDU kürte Kandidaten

Hellersdorf / Marzahn. Auch der CDU- Kreisverband Hellersdorf/Marzahn hat jetzt seine Kandidaten für das künftige Bezirksamt nominiert. Sven Simdorn, der bisherige CDU-Fraktionsvorsitzende und Michael Szulczewski, zurzeit noch Bildungsstadtrat in Hohenschönhausen, gehören zur neuen Führungsriege des fusionierten Großbezirks. Simdorn wurde als stellvertretender Bürgermeister nominiert und tritt für die Ressorts Erschließung und Wirtschaft an. Der Kreisverband "Wuhletal", wie er sich seit einigen Wochen nennt, hatte sich in der personellen Frage bislang bedeckt gehalten. Bis vor kurzem galt noch Marzahns Stadtgestaltungsdezernent Wilfried Nünthel als "feste Größe". Er trat jetzt allerdings nicht an. Wie es aus Insiderkreisen heißt, wollen ihn die Christdemokraten für den Fusionsbezirk Lichtenberg/Hohenschönhausen aufstellen. Die PDS schickt den Hellersdorfer Bürgermeister Uwe Klett, den Stadtrat Heinrich Niemann sowie Petra Leuschner, seit 1996 bei der PDS-Fraktion des Abgeordnetenhauses beschäftigt, ins Rennen. Die SPD entschied sich für den langjährigen Marzahner Wirtschafts Harald Paul. bey

Widerspruch gegen Kinoabriss

Köpenick. Der Verein "Kino Union" hat jetzt Widerspruch gegen die Abrissgenehmigung für das Filmtheater an der Bölschestraße eingelegt. Der Friedrichshagener Verein, der sich seit mehr als einem Jahr für die Erhaltung des historischen Gebäudes einsetzt, wirft dem Bezirksamt Verfahrensfehler bei seiner Entscheidung vor. "Mit der Abrissgenehmigung wird gegen das Erhaltungsgebot gemäß Artikel 172 des Baugesetzbuches für den Bereich Friedrichshagen verstoßen", begründet Michael Schölzel vom Verein. Das "Union" gehöre eindeutig zum denkmalgeschützten Ensemble Bölschestraße. Wie berichtet, liegt sei Anfang Juli eine Abrissgenehmigung für die Immobile vor. Entertainer Wolfgang Lippert hatte das "Union" an den Berliner Unternehmer Klaus Zahn verkauft. bey

Richtfest in der Lepsiusstraße

Steglitz. Mehr als zwei Jahre nach der Gasexplosion in der Berliner Lepsiusstraße wird nun am Freitag Richtfest für den Neubau gefeiert. Dies teilte die Hausverwaltung am Montag mit. Bei der Gasexlosion im Sommer 1998 waren sieben Menschen getötet worden. Das Wohnhaus wurde vollkommen zerstört. An der gleichen Stelle entsteht nun ein Mehrfamilienhaus mit 17 Wohnungen. dpa

Seniorenfest

Zehlendorf. Die Seniorenfreizeitstätte Nord, Argentinische Allee 89, feiert heute von 14.30 bis 17.30 Uhr ein Herbstfest. Karten kosten zehn Mark inklusive Kaffeegedeck und Getränken (sechs Mark für Fördervereinsmitglieder) und sind in der Freizeitstätte erhältlich. Weiteres unter Telefon 814 999 53. CD

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben