Berlin : Aus den Bezirken: Aktuelle Veranstaltungen

Kultur-Führungen

Charlottenburg / Tiergarten. Rund um den Lützowplatz und den Landwehrkanal führt die Bildhauerin Silvia Kluge bei einem "Kunstspaziergang". Die Veranstaltung des Charlottenburger Kunstamts beginnt morgen um 15 Uhr am Hotel Berlin (Lützow- / Ecke Schillstraße). Anmeldung und Auskünfte unter 3430 4151. Ebenfalls für morgen lädt Heimatmuseums-Leiterin Birgit Jochens zur Besichtigung des Luisenfriedhofs I ein. Die Teilnehmer treffen sich um 15 Uhr am Haupteingang Guerickestraße. Beide Veranstaltungen sind unentgeltlich. CD

"Stromrebellen" zu Gast

Charlottenburg. Im Weingeschäft "weinleiner", Goethestraße 71, laufen bis zum 11. November "Stromstörwochen" mit Informationen über die so genannten Schönauer Stromrebellen. Interessenten können sich dabei auch einen neuen Stromanbieter suchen. 1997 hatte eine Bürgerinitiative die Stromversorgung der Schwarzwaldgemeinde Schönau übernommen, um Energie ohne Atomkraft zu liefern. Am morgigen Sonnabend um 18 Uhr beginnt eine "Rebellennacht" mit Vertretern der Bürgerinitiative sowie einer Weinprobe. Nähere Auskünfte unter Telefon 313 55 33 oder im Internet (www.abschalten-geniessen.de). CD

Kabarett-Nostalgical

Friedrichshain. Die Chanson-Sängerin Katharina Bek und die Salonpianistin Viola Bühler geben heue im Theater "Schmales Handtuch" im Kulturhaus "Alte Feuerwache", Marchlewskistraße 6, das Kabarett-Nostalgical "Ich muss dir so viel sagen" zum Besten. Songs aus den 20er und 30er Jahren stehen auf dem Programm. Karten für 16 Mark, ermäßigt zwölf Mark können unter 426 66 36 bestellt werden. kört

Geschützt spielen

Kreuzberg. Der Winterspielplatz der Stadtmission in der Johanniterstraße 2 hat seine Saison eröffnet. Jetzt können Wickelkinder, geschützt vor Nässe und Kälte, auf dem seit sieben Jahren bestehenden überdachten Platz spielen: dienstags, donnerstags und sonntags von 15 bis 18 Uhr sowie mittwochs und donnerstags in der Zeit von 9 Uhr 30 bis 12 Uhr 30. Die Eltern dürfen dabei sein. kört

Barbaren im Saalbau

Neukölln. Am Sonntag um 20 Uhr feiert die zweite Produktion des Schauspiels Neukölln in dieser Spielzeit Premiere. Im Saalbau, Karl-Marx-Straße 141, wird das Stück "Barbaren" des englischen Dramatikers Barrie Keefe aufgeführt. Nähere Informationen unter Telefon 68 09 37 79 oder im Internet: www.saalbau-neukoelln.de. krau

Abenteuer Alltag

Schöneberg. Alle, die unter dem Herbstwetter und dem täglichen Trott leiden, lädt die Volkshochschule zum Workshop "Abenteuer Alltag" ein, eine poetische Entdeckungsreise, am 11. und 12. November jeweils von 10 bis 17 Uhr. Mit Beispielen aus der Literatur, mit Bildmontagen, Phantasieübungen und Assoziationsspielen soll das Besondere im Banalen gesucht werden. Anmeldung unter Telefon 7876 2323 tob

Gegen Fehlbelegungsabgabe

Spandau. In einer gemeinsamen Erklärung haben sich die beiden Spandauer Vorsitzenden von CDU und SPD, Gerhard Hanke und Swen Schulz, für die Abschaffung der Fehlbelegungsabgabe in den Großsiedlungen ausgesprochen. Auch die Freistellung von den Belegungsbindungen sei notwendig, um die Sozialwohnungen für Normalverdiener attraktiver zu machen und ein "Umkippen" der Viertel zu verhindern. du-

Saunaromantik bei Kerzenlicht

Steglitz. Die Sauna des Sommerbads Lichterfelde bietet von heute an jeden ersten Freitag im Monat von 19 bis 23 Uhr eine "Candlelightsauna" an. Kanonenaufguss, FKK-Schwimmen im beheizten "Spucki"-Außenbecken sowie Cocktails ergänzen den Abend. kört

Jüdisches Leben in Tiergarten

Tiergarten. Auf einem Stadtspaziergang am kommenden Sonnabend führt der Autor Kurt Schilde Interessierte ab 15 Uhr zu früheren Orten jüdischen Lebens in Tiergarten und berichtet über das Schicksal von Juden, die sich vor den Nazis versteckt halten mussten. Die Führung kostet 10 Mark. Treffpunkt ist das Synagogen-Denkmal an der Levetzowstraße 7-8. Um Anmeldung unter Telefon 3905 2728 wird gebeten. tob

Besseres Englisch

Weißensee. Die Volkshochschule bietet vom 6. bis 17. November einen neuen Englischkurs an. Unter dem Motto "Story Delight - Geschichten zum Vergnügen" will die Dozentin Susan Mc Cloy mit den Teilnehmern an 30 Doppelstunden das flüssige Erzählen von Geschichten in der englischen Sprache üben. Weiteres unter: 925 37 12. krau

Stadtansichten im Rathaus

Zehlendorf. Heute um 19 Uhr wird die Ausstellung "Berliner Stadtansichten" im Foyer des Rathauses Zehlendorf, Kirchstraße 1-3, eröffnet. Aquaralle, Zeichnungen, Pastelle, Ölbilder, Radierungen, Lithografien, Airbrush, Seidenmalerei und Fotomontagen sind zu sehen. Die Ausstellung enstand in Zusammenarbeit mit Architekten. Bis zum 30. November ist sie wochentags von 8 bis 18 Uhr geöffnet. kört

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben