Berlin : Aus den Bezirken: Ausstellung über Siedlung und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Charlottenburg. Über die Geschichte der in den 60er Jahren erbauten Paul-Hertz-Siedlung informiert eine Ausstellung, die das Heimatmuseum mit 13 Anwohnern erstellt hat (bis 7. Oktober in der Helmuth-James-von-Moltke-Grundschule am Heckerdamm 221; dienstags und donnerstags 17 bis 19 Uhr, sonntags 10 bis 12 Uhr). CD

Gesundheitsministerin kommt

Steglitz-Zehlendorf. Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt kommt am morgigen Mittwoch, 19. September, 18.30 Uhr, ins Zehlendorfer Rathaus, um mit Bürgern über ihre Gesundheitspolitik zu diskutieren (Bürgersaal, Eingang Teltower Damm). cs

Bürgeramt im Bethanien

Kreuzberg. Noch in diesem Jahr soll im im Bethanienkomplex am Mariannenplatz ein Bürgeramt entstehen. Das Bezirksamt stimmte einer Vorlage des Sozialstadtrats Lorenz Postler (SPD) zu. Das Bürgeramt wird rund 40 Dienstleistungen anbieten. kört

Trauungen im Roten Rathaus

Mitte. Im Roten Rathaus können sich ab 5. Oktober wieder Paare trauen lassen. An jedem ersten Freitag im Monat steht der Louise-Schroeder-Saal von 9 bis 14 Uhr für Trauungen und eingetragene Lebenspartnerschaften offen. Das Standesamt und die Senatskanzlei verlangen je 100 Mark. ddp

Musikschulprogramm

Steglitz-Zehlendorf. Das neue Programm der Leo-Borchardt-Musikschule ist da. Es liegt im Bezirksamt (Schloßstraße 80), Bibliotheken, Schulen und Häusern der Musikschule (Martin-Buber-Straße 21, Grabertstraße 4) aus. Info T.: 6321 64 69. kört

Tipps zur Unterhaltberechnung

Charlottenburg. Alleinerziehende Eltern haben oft das Problem, dass ihre unterhaltsverpflichteten früheren Partner nur ungerne zahlen wollen. Besonders Selbstständige versuchen, ihr Einkommen herunterzurechnen. Wie hoch es tatsächlich ist, lässt sich schwer nachprüfen. Tipps, wie man in einem solchen Falle am besten vorgehen, gibt der Verein "Humane Trennung und Scheidung" heute, 19.30 Uhr, im Rathaus Charlottenburg (Otto-Suhr-Allee 100). cs

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben