Berlin : Aus den Bezirken: Basar im Haus am Lietzensee

CD

Basar im Nachbarschaftshaus

Charlottenburg. Kinderkleidung, Spielzeug und ähnliche Dinge gibt es am morgigen Sonntag von 10 bis 14 Uhr bei einem Basar im Nachbarschaftszentrum "Haus am Lietzensee", Herbartstraße 25. CD

Führungen des Kunstamts

Charlottenburg. Das Kunstamt Charlottenburg veranstaltet am Sonnabend um 14.30 Uhr einen Stadtspaziergang zum Thema "Jüdisches Leben in Berlin" (Treffpunkt: Schöneberger Ufer / Ecke Potsdamer Brücke an der Bushaltestelle der Linie 129). Die Teilnahme kostet acht, ermäßigt fünf Mark; Interessenten sollten sich möglichst unter 3430 4151 anmelden. Ebenfalls morgen gibt es um 15 Uhr einen kostenfreien "Kunstspaziergang" rund um den nördlichen Wittenbergplatz und die Tauentzienstraße mit der Bildhauerin Silvia Kluge (Treffpunkt: Ansbacher Straße / Ecke Wittenbergplatz vor dem Arag-Haus). CD

Alte Druckmaschinen

Köpenick. Das Heimatmuseum Köpenick macht Druck: Anlässlich der Ausstellung "Vorortblätter, Stadtteilzeitungen, Druckmaschinen - Ein Streifzug durch die Heimatpresse" werden alte Druckmaschinen vorgeführt. Die historischen Geräte sind am am Sonnabend von 15 bis 17 Uhr am Alten Markt 1, in der Köpenicker Altstadt, in Betrieb. bey

Dia-Kunst

Kreuzberg. Heute beginnt die "Dia/Slide/Transparency Show" in den Räumen der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst (NGBK) an der Oranienstraße 25. Bis zum 26. November steht das projizierte Lichtbild, ein bisher wenig beachtetes Medium, im Mittelpunkt. Gespräche mit Künstlern und Filme runden die Veranstaltung ab. kört

Baustart für Reihenhäuser

Marzahn. Die niederländische Bouwfonds Deutschland Holding GmbH beginnt in den nächsten Tagen in Biesdorf-Süd, 62 Reihenhäuser zu bauen. Wie die Deutsche Bau- und Grundstücks Aktiengesellschaft (BauGrund) mitteilt, werden drei verschiedene Haustypen angeboten. So sind unter anderem einige Eigenheime mit einer Garage im Haus versehen. Die Preise der Häuser liegen inklusive Grundstück zwischen 329 000 und 412 000 Mark. Bis 2010 entsteht im Entwicklungsgebiet Biesdorf-Süd ein neues Stadtquartier mit rund 4400 Wohneinheiten. Nähere Informationen sind unter www.biesdorf-sued.de erhältlich. bey

Kindertheater in der "Manege"

Neukölln. Am Sonntag ist es wieder so weit: Die Veranstaltungsreihe "Theater für Sonntagskinder" beginnt. Den Auftakt macht das Berliner-Figurentheater mit dem Stück "Peter und der Wolf"; den vorweihnachtlichen Schlusspunkt setzt am 10. Dezember die Inszenierung "Lucia und der kleine Weihnachtsmann" des Kobold-Kukie-Theaters. Zwischendurch präsentieren sich sonntags um 16 Uhr verschiedenste Berliner Kindertheater dem Publikum im Jugendfreizeitheim "Manege", Rütlistraße 2-3. Der Eintrittspreis für Kinder beträgt 4 Mark, sonst 6 Mark. Näheres unter der Telefonnummer 614 01 958. ensa

Wohnen am Konsulat

Pankow. Im ehemaligen Diplomatenviertel in Niederschönhausen soll eine neue Wohnanlage entstehen. Heute wird an der Ecke Kuckhoffstraße/ Ecke Waldstraße der Grundstein für das "Wohnen am Konsulat" gelegt. In unmittelbarer Nachbarschaft zur Ägyptischen Botschaft plant der Investor, die E.D.R. GmbH, den Bau von über 24 Reihen- und Doppelhäusern sowie vier Mehrfamilienhäusern. krau

Ämter ziehen um

Prenzlauer Berg. Folgende Abteilungen des Jugendamtes sind ab Montag im neuen Dienstgebäude Danziger Straße 81/ Ecke Diesterwegstraße zu finden: die Kitakostenstelle (Amt I); die Jugendgerichtshilfe, Sozialpädagogischen Dienste, Jugendberatung und Behindertenhilfe (Amt III); die Erziehungs- und Familienberatung (Amt IV); die Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen (Amt V) sowie die Jugendförderung (Amt VI). Die Fachstelle für Obdachlosigkeit und Wohnraumsicherung ist dort bereits eingezogen. krau

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben