Berlin : Aus den Bezirken: Baulücke geschlossen und andere Meldungen

andere Meldungen

Eine der letzten großen Baulücken in Friedrichshain ist geschlossen. Auf einem 3000 Quadratmeter großen Grundstück in der Matthiasstraße 6 baut die Wohnungsbaugesellschaft Friedrichshain für 15 Millionen Mark sechs Stadtvillen mit 32 Eigentumswohnungen und Tiefgarage. Der Rohbau ist nun fertig. Die Wohnungen sollen im Oktober bezugsfertig sein. kört

Boden verseucht

Köpenick. Auf dem Gelände einer ehemaligen Wäscherei in der Mahlsdorfer Straße in Köpenick ist der Boden mit Schadstoffen verseucht worden. Seit gestern Mittag ermitteln Beamte von der Umweltabteilung des Landeskriminalamts in dem Fall. Die Feuerwehr transportierte sechs Kilogramm kontaminierte Erde ab. Um welchen Schadstoff es sich handelt, konnte die Polizei gestern Nachmittag noch nicht mitteilen. tob

Globales Studentendorf

Nikolassee. Heute beginnt das Studentendorf Schlachtensee in der Wasgenstraße 75 sein Projekt "Globales Dorf 2001" - eine studentische Initiative gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus, die von Politikern, der Berliner Ausländerbeauftragten, Terre des Hommes und Friedrich-Ebert-Stiftung unterstützt wird. Das Globale Dorf wird um 20 Uhr mit Vorträgen und Live-Musik eröffnet. Ziel ist es, ausländische Studenten und deutsche Interessierte zusammenzubringen. Auch Nicht-Studierende sind willkommen. Mehr dazu im Internet:

www.studentendorf.de/global . kört

Drachenboot im Borsigturm

Reinickendorf. Vom 26. bis 28. April stellt der Kanu-Club "Borussia" sein Drachenboot in den Hallen am Borsigturm vor. Anlässlich der letzten Frühjahrsregatta war es von Bürgermeisterin Marlies Wanjura getauft und von zwei Mönchen geweiht worden. An jedem Donnerstag ab 18 Uhr geben Trainer auf dem Vereinsgelände am Schwarzen Weg ihre Erfahrungen weiter. du-

Seniorentanz in den Mai

Schöneberg. Bereits am Freitag, dem 27. April, tanzen Tempelhofer und Schöneberger Senioren in den Mai. Zum Ball im Hotel Berlin von 18 bis 22 Uhr spielt die Rock & Roll-Band Petticoat, der Tanzclub Butterfly animiert zum Mitmachen. Es gibt aber auch Tango- und Walzermusik. In den Karten für 35 Mark ist das Essen inbegriffen. Sie sind dienstags und donnerstags von 8.30 und 12.30 Uhr in der Seniorenbetreuung Schöneberg, Badensche Straße 52, erhältlich. Telefon: 7560 8762 tob

Musik selbst gemischt

Steglitz. Bis September bietet das Jugendzentrum "Karl Fischer", Jeverstraße 9, Workshops zum Studio- und Live-Mixing an. Informationen gibt es unter der Nummer 0178 888 88 25. kört

Info-Zentrale im Finanzamt

Treptow-Köpenick. Neuer Service im Finanzamt des Großbezirks: An der Seelenbinderstraße 99 wurde eine Info-Zentrale eröffnet. Dort sind Formulare erhältlich, und es können Steuererklärungen abgegeben werden. bey

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben