Berlin : Aus den Bezirken: Freie Plätze in der VHS und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Volkshochschule hat noch freie Plätze in mehreren Kursen, die demnächst beginnen. So gibt es vom 19. Februar an "Gymnastik für Menschen ab 70" (montags von 9.15 bis 10.15 Uhr; Teilnahmegebühr 80, ermäßigt 42,50 Mark). Ein Wochenendseminar "Bewegungsmeditation" findet am 24. und 25 Februar jeweils von 10 bis 17 Uhr statt (69, ermäßigt 37 Mark). Um die asiatische Entspannungstechnik "Qi Gong" geht es bei einem Wochenendkursus am 10. und 11. März, der ebenfalls 69 beziehungsweise 37 Mark kostet. Näheres unter Telefon 3430 88 69 oder 8855 2780. CD

Tipps für Arbeitslose

Charlottenburg-Wilmersdorf. Ein Jurist des Arbeitslosenverbands Deutschland informiert am kommenden Dienstag kostenlos über das Arbeits- und Sozialrecht sowie die Weiterbildungsförderung (15 bis 18 Uhr im Bürger-Service-Zentrum im Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100). CD

Humboldt-Plakette

Reinickendorf. Zu seinem 75. Geburtstag ist Gerhard Kapito gestern mit der Humboldt-Plakette ausgezeichnet worden. Bürgermeisterin Marlies Wanjura (CDU) verlieh ihm die höchste Auszeichnung des Bezirks im Offiziers-Kasino der Julius-Leber-Kaserne. Kapito wurde damit für sein jahrzehntelanges Engagement zur Förderung der deutsch-französischen Freundschaft und eines geeinten Europa geehrt. Er war unter anderem 22 Jahre Vorsitzender der Deutsch-Französischen Gesellschaft und leitet als Mitbegründer seit 1997 die "Deutsch-Französische Association Romain-Rolland - Gesellschaft für internationale Beziehungen Berlin". du-

Schüler gründen eigene Firma

Tempelhof-Schöneberg. Schüler der Sophie-Scholl-Oberschule werden vom 19. Februar an eine Woche lang in die Rolle von Jungunternehmern schlüpfen. Mit Hilfe von Experten sollen sie Geschäftsideen entwickeln, Marktforschung betreiben und lernen, wie sich ihre Projekte in die Tat umsetzen lassen. Unterstützt wird die Projektwoche von den Arbeitgeberverbänden und dem DGB. Beide fordern ein Unterrichtsfach "Wirtschaft" in den Schulen. tob

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben