Berlin : Aus den Bezirken: Gespräch zum Olympiagelände und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Charlottenburg. Um die Zukunft des Olympiageländes und -stadions geht es bei einer Diskussion am heutigen Dienstag um 19 Uhr im Theater Coupé, Hohenzollerndamm 174 / 177. Bürgermeister Andreas Statzkowski (CDU) hat Vertreter von Hertha BSC, des Senats, des Abgeordnetenhauses und der Walter Bau AG eingeladen. CD

Orientalische Woche

Lichterfelde. Im Nachbarschaftstreffpunkt "Altes Waschhaus", Celsiusstraße 60, läuft bis zum Freitag eine "Orientalische Woche". Es gibt Basare, am morgigen Mittwoch um 17 Uhr auch Tanzvorführungen und am Donnerstag um 17 Uhr eine Märchenerzählung. Am Freitag um 19 Uhr werden kulinarische Spezialitäten und Bauchtanz geboten. Probestunden für Bauchtanz finden täglich um 16.30 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. CD

Lernprojekt startet

Marzahn-Hellersdorf. Die Auftaktveranstaltung zum Modellprojekt "Appolonius! Lernende Region Marzahn-Hellersdorf" läuft heute von 11 bis 13 Uhr im "Baukasten" am U-Bahnhof Hellersdorf. Es geht um ein "bildungsbereichs- und trägerübergreifendes Netzwerk für lebenslanges Lernen", das vom Europäischen Sozialfonds und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird. Beteiligt sind Firmen, Weiterbildungsträger und das Medienzentrum "Helliwood". Informationen dazu gibt es im Internet unter www.helliwood.de/medien/cont0011/artikel.html . CD

Naturerkundungen

Weißensee. Während der Sommerferien veranstalten der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und das Bezirksamt Pankow ein kostenloses Programm für Kinder und Jugendliche in der Naturschutzstation an der Hansastraße 182a. Jeweils zwischen 9 und 13 Uhr können Interessenten unter fachkundiger Anleitung Vögel, Pflanzen und Insekten beobachten, Bäume erforschen und einiges über den "Lebensquell Wasser" erfahren. Telefon: 9240 2624 (montags bis freitags von 13 bis 20 Uhr). CD

Helfer für Gartenarbeitsschule

Wilmersdorf. Für die Gartenarbeitsschule an der Dillenburger Straße 57, die bald ihr 80-jähriges Bestehen feiert, werden freiwillige Helfer gesucht. Man kann Schulklassen bei Besuchen betreuen, Pflanzen pflegen und züchten, sich um einen Waldlehrpfad kümmern, bei Ernten zur Hand gehen, Brot backen sowie Gartengeräte oder Solar- und Windanlagen warten. Die Mitarbeiter bekommen 50 pro Monat als Aufwandsentschädigung und werden versichert. Telefon: 9029 12 355 oder 9029 13 601. CD

Kinderzirkus

Spandau. Im Evangelischen Johannesstift können Kinder während der Ferien Akrobatik und Clownerien erlernen. Möglich wird das beim Zirkurskurs "Charivari". Dort wird auch das Jonglieren mit Bällen, Ringen und Diabolos geübt. Auskunft und Anmeldung unter 33 60 91 34. du-

0 Kommentare

Neuester Kommentar