Berlin : Aus den Bezirken: Nachrichten rund um Weihnachten

bey

Weihnachtsbaum frei Haus

Hellersdorf. Wer in der "Hellen Mitte" wohnt, kann jetzt einen besonderen Service der Mega AG in Anspruch nehmen. Die Gesellschaft, die das Stadtteilzentrum mit insgesamt 3200 Wohnungen errichtete, verteilte kurz vor dem Fest Gutscheine. Jede Familie kann sich dafür einen Weihnachtsstern in den Blumenläden der "Hellen Mitte" abholen. Auch beim Weihnachtsbaumkauf gibt es einen Service: Wer seine Tanne im Zentrum erwirbt, dem wird sie anschließend gratis nach Hause geliefert. bey

Marzahner Künstler auf CD

Marzahn. Die erste CD der Künstlerinitiative "die neue Brücke" ist erschienen. "Hören und sehen - hörend sehen - hörsehen" - so der Titel der Scheibe, auf der unter anderem Chöre und Instrumentalstücke aufgenommen wurden. Vor zehn Jahren hatten Musiker und Komponisten die Initiative gegründet. Die CD ist in der Galerie "M", Marzahner Promenade 13, und im Kulturamt, Alt-Marzahn 23, erhältlich. bey

Spielbus am Weihnachtsmarkt

Tempelhof. Wenn es den Kindern beim Einkaufen zu langweilig wird, haben sie zumindest in der Lichtenrader Bahnhofstraße eine Alternative: Dort steht heute wieder der neue Doppeldecker-Spielbus auf dem Weihnachtsmarkt. Von der oberen Etage aus lässt es sich gut in das Untergeschoss rutschen, in dem ein großes Ballbecken die Kinder auffängt. Der Spielbus lässt sich auch für Betriebsfeiern, Familien- und Straßenfeste mieten (Tel. 03379/448924). sve

Graffiti in der Kita

Spandau. Berliner Graffitikünstler haben gemeinsam mit jungen Sprayern, die von der Jugendgerichtshilfe betreut werden, die Wände der Halle der "Kita am Flugplatz Gatow" gestaltet. du-

Arbeitsamt-Rohbau fertig

Treptow-Köpenick. Der Rohbau für das Arbeitsamt Süd ist fertig. Im September 2001 sollen die Arbeiten an dem Bürogebäude, Rudower Chaussee 4, abgeschlossen sein. Der rund 4,2 Millionen Mark teure Neubau bietet 140 Mitarbeitern des Arbeitsamtes Platz. Bislang waren die einzelnen Abteilungen im Ortsteil Adlershof in mehreren Gebäuden untergebracht. Das Arbeitsamt Süd ist zuständig für Neukölln, Tempelhof, Treptow und Köpenick. bey

Jugendtreffs laden ein

Wilmersdorf. Zwei Jugendzentren des Bezirks öffnen zwischen Weihnachten und Neujahr: Die "Spirale" an der Westfälischen Straße 16a bietet vom 27. bis 29. Dezember unter anderem einen "PA-Workshop" mit Infos rund um Beschallungsanlagen (Auskünfte: 8641 2397). Das Haus der Jugend "Anne Frank" veranstaltet Töpferkurse, Puppentheater und Filmvorführungen für Kinder. Näheres unter 8641 2586. CD

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben