Berlin : Aus den Bezirken: Sinfonieorchester sagt Danke und weitere Neuigkeiten

weitere Neuigkeiten

Tempelhof-Schöneberg. "Eintritt frei" heißt es bei einem Konzert des Sinfonie Orchester Schöneberg (SOS) am heutigen Sonntag um 17 Uhr im Rathaus Schöneberg am John-F.-Kennedy-Platz. Das Orchester bedankt sich damit dafür, in den Räumen des Rathauses kostenlos proben zu dürfen. Eine Woche später ist es im Kammermusiksaal der Philharmonie zu hören. Ab 20 Uhr spielt das SOS Werke von Olivier Messiaen, Charles Ives und Richard Wagner. Karten für 10 bis 25 Mark können unter Telefon 6270 62 64 bestellt werden. tob

Spaziergang durch Huttenkiez

Mitte. Zu einer Entdeckungstour durch den Huttenkiez, ein Wohngebiet zwischen Neuem Ufer und Wiebestraße in Moabit, am Sonnabend, dem 3. März, um 15 Uhr lädt das Heimatmuseum Tiergarten ein. Jürgen Krüger führt durch den Kiez am Rande eines alten Industrieviertels. Wer teilnehmen will, muss sich am Dienstag zwischen 10 und 16 Uhr im Heimatmuseum anmelden (Telefon 3905 27 28). Das Museum verlangt eine Gebühr von zehn Mark. tob

Informationen zur Vorschule

Mitte. Kontakte zu Schulen und Kindergärten können Eltern bei einer Informationsveranstaltung zum Thema Vorschule am morgigen Montag ab 19 Uhr im Foyer des alten Rathauses Wedding, Müllerstraße 146/7 knüpfen, zu der Mittes Bildungstadtrat Horst Porath einlädt. An der Veranstaltung wollen unter anderem Vertreter des Landesschulamts teilnehmen. Zudem sind der Arabische Wohltätigkeitsverein und das Abgeordentenhausmitglied Öczan Mutlu eingeladen. Sie können arabischen oder türkischen Eltern Fragen in ihren Landessprachen beantworten. Weitere Informationen unter 4575 7414. tob

Finissage in Villa Oppenheim

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zum Ende der Ausstellung mit Malereien, Zeichnungen und Plastiken des Künstlers Art Uro lädt das bezirkliche Kulturforum "Villa Oppenheim" für den heutigen Sonntag von 15 bis 18 Uhr zu einer Sonderöffnung ein. Es gibt einen Rundgang mit dem Künstler und Gitarrenmusik. Der Eintritt ist frei. CD

Reise des Partnerschaftsvereins

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nur noch bis morgen kann man sich für eine Reise des Partnerschaftsvereins anmelden, die vom 28. April bis 5. März per Bus und Fähre in den Londoner Partnerbezirk Sutton führt. Die Teilnahme kostet 1350 Mark bei Unterbringung in einem Doppelzimmer oder 1400 Mark (Einzelzimmer). Näheres ist zu erfahren unter Telefon 8641 2677 oder 8642 4327. CD

Schutz vor Übergriffen

Lichtenberg-Hohenschönhausen. Der Bezirk beteiligt sich an der Aktion Noteingang. Beginnend mit dem Rathaus an der Möllendorffstraße 6 sollen in den kommenden Tagen 254 Dienstgebäude und kommunale Einrichtungen mit den Hinweisschildern versehen werden, wonach Schutz gegen rassistische und gewalttätige Übergriffe gewährt wird. bks

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben