Berlin : Aus den Bezirken: Stadträtin am Klausenerplatz und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Sozialstadträtin Martina Schmiedhofer (Grüne) und die Ausländerbeauftragte Azize Tank besuchen am morgigen Mittwoch zwischen 9 und 14 Uhr Einrichtungen für Migranten rund um den Klausenerplatz: die "Türkischen Sozialdemokraten" (Nehringstraße 11), den "Laden für interkulturelle Sozialarbeit" (Spandauer Damm 65) und das Lücke-Kinder-Projekt abw (Sophie-Charlotten-Straße 83b). CD

Boulevard Berlin:
Was die Stadt bewegt...

Bürgermeister-Sprechstunde

Charlottenburg-Wilmersdorf. Bezirksbürgermeister Andreas Statzkowski (CDU) lädt für heute zur Sprechstunde ein. Er macht um 16 Uhr einen Rundgang durch die Goerdeler-Grundschule, Sybelstraße 20, und steht dann für Gespräche zur Verfügung. CD

Varieté für Senioren

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Seniorenprogramm des Bezirk veranstaltet in der Urania zwei Varieté-Nachmittage. Für den 3. März gibt es Karten zum Preis von 18 Mark im Rathaus Wilmersdorf, Fehrbelliner Platz 4, Zimmer 1112 (dienstags und freitags von 8.30 bis 13 Uhr). Für den 5. März sind Karten im Charlottenburger "Seniorenclub am Schloss", Mollwitzstraße 9-10, erhältlich (dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr). Sozialhilfeempfänger bekommen Preisermäßigungen gewährt. CD

Kiez-Fotografen gesucht

Neukölln. Zum Foto-Wettbewerb unter dem Motto "Mensch Hermann - Das ist mein Kiez" ruft die Arbeitsgemeinschaft Aktion Hermannstraße auf. Noch bis zum 7. April können maximal drei Motive, die den Kiez gelungen charakterisieren, im Ladyshop in der Hermannstraße 47 abgegeben werden. Die Fotos werden vom 30. April bis 12. Mai in Schaufenstern ausgestellt; das Siegerbild wird nicht durch eine Jury, sondern per Stimmzettel von Besuchern der Hermannstraße ermittelt. Der Gewinner erhält einen Einkaufsgutschein über 500 Mark. ensa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben