Berlin : Aus den Bezirken: Trödelmarkt und mehr

mehr

Charlottenburg-Wilmersdorf. Gebrauchte Kinderkleidung und Spielzeug gibt es am Sonnabend, dem 10. Februar, von 10 bis 13 Uhr bei einem Trödelmarkt im "Haus am Lietzensee", Herbartstraße 25. Private Anbieter können sich noch einen Stand reservieren (Montag von 10 bis 14 Uhr und Dienstag von 9 bis 13 Uhr unter Telefon 3205 1325). CD

Leben ohne Geld

Friedrichshain-Kreuzberg. In der Reihe "Frau und Geld" informiert ein Mitglied des RAW-Tempels am 6. Februar um 20 Uhr im Frauenzentrum "Frieda", Proskauer Straße 7 in Friedrichshain, über ein "Leben ohne Geld". Der Eintritt ist ohne Geld möglich, Tel.: 422 42 76. kört

Schulabschluss nachholen

Friedrichshain-Kreuzberg. Am 1. März beginnen an der Volkshochschule Kreuzberg neue Tageslehrgänge zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulsabschlusses für jugendliche Ausländer und zum nachträglichen Erwerb des erweiterten Hauptschulabschlusses für junge Deutsche und Ausländer. Informationen und Anmeldung unter 25 88 48 31 oder direkt in der VHS Kreuzberg, Dessauer Straße 24. kört

BMW-Motor für den Unterricht

Marzahn-Hellersdorf. Praxisnaher Unterricht: Die Schüler der Felix-Wankel- Oberschule können jetzt einen funktionstüchtigen BMW Sechs-Zylinder Motor der neusten Generation nutzen. Die BMW Niederlassung Berlin hat ihn gestiftet. Er soll im Fach Kraftfahrzeugtechnik eingesetzt werden. In der Marzahner Oberschule am Parsteiner Ring steht die praxisnahe Ausbildung in allen Fächern vorne an. bey

Moderne Ausleihe

Marzahn-Hellersdorf. Die "Mark-Twain"- Bibliothek ist jetzt als erste im Bezirk in den EDV-Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) aufgenommen worden. Ab sofort können sich die Besucher ihren EDV- gerechten Benutzerausweis fertigen lassen und damit ausleihen. Auch die anderen Bibliotheken werden in den nächsten Monaten mit der neuen Technik ausgerüstet. Nähere Informationen sind unter der Telefonnummer 54704154 möglich. bey

Winterfest in "Helle Mitte"

Marzahn-Hellersdorf. "Winterfest in der Hellen Mitte": Heute haben die mehr als 180 Geschäfte im Stadtteilzentrum von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Neben dem Einkaufsvergnügen gibt es eine Reisebörse sowie Bastel- und Spielmöglichkeiten für Kinder. Außerdem wird sich auf dem Fritz- Lang-Platz der Winter zurückmelden: Mit einer Schneekanone soll dort eine weiße Landschaft entstehen. bey

Baustart für Diakoniezentrum

Reinickendorf. Am Eisenhammerweg wurde der Grundstein für ein neues Diakonie-Wohn-Pflege-Zentrum gelegt. Der Evangelische Kirchenkreis errichtet direkt am Ufer des Tegeler Sees 22 Service- und zwei Gästewohnungen sowie ein Begegnungszentrum, eine gerontopsychiatrische Tagessttätte und eine Krankenwohnung. Die Fertigstellung soll im Frühjahr 2002 erfolgen. du-

Altstadt-Sanierung online

Treptow-Köpenick. Per Mausklick erhält man jetzt Informationen zur Sanierung der Köpenicker Altstadt. Die Beratungsgesellschaft für Stadterneuerung und Modernisierung (BSM) hat die Seiten im Auftrag des Bezirksamtes zusammengestellt. Wer Ansprechpartner für ein Bauprojekt sucht, sich über die Sanierungsziele informieren möchte oder nach Baugrundstücken in dem Gebiet Ausschau hält, findet unter www.sanierung-koepenick-altstadt.de hilfreiche Hinweise. bey

Schau mit Flechten

Steglitz-Zehlendorf. Im Botanischen Museum in der Königin-Luise-Straße 6-8 ist bis zum 15. Juli täglich von 10 bis 18 Uhr die Sonderausstellung "Flechten - Kunstwerke der Natur" zu sehen. Weitere Informationen sind unter 83 85 01 00 erhältlich. kört

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben