Berlin : Aus den Bezirken: Vortrag über Pflege-Probleme und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zum Thema "Konflikte und Aggressionen bei der Pflege meines Angehörigen zu Hause" gibt es am morgigen Donnerstag eine Veranstaltung der Volkshochschule mit mehreren Expertinnen. Beginn ist um 16 Uhr im Haus der VHS an der Pestalozzistraße 40 / 41. Eintritt frei. CD

Schul-Projekt gegen Rechts

Marzahn-Hellersdorf. Die Rudolf-Virchow-Oberschule hat gestern ein ungewöhnliches Projekt gestartet: Bis zum November werden sich die Schüler öffentlich mit den Themen Rassismus und Intoleranz auseinandersetzen. Sie führen das Antirassismus-Projekt gemeinsam mit der Goethe-Realschule in Eberswalde durch. "Denn beiden Orten haftet deutschlandweit der Ruf als "Neonazihochburg an", begründet Thomas Greeske von der Marzahner Schule das Engagement. Die Jugendlichen wollen sich auch an der Aktion "Noteingang" beteiligen. Gestern befestigten sie außerdem mehrere Fahnen mit Piktogrammen gegen Intoleranz an ihrem Schulgebäude. bey

Wir Brüder und Schwestern

Steglitz-Zehlendorf. Die Publizistin und Regisseurin Freya Klier liest am morgigen Donnerstag um 20 Uhr im Mittelhof, Königstraße 42-43, in Zehlendorf aus ihrem Buch "Wir Brüder und Schwestern" - für Frauen. Der Eintritt beträgt acht Mark, ermäßigt sechs Mark. kört

Blumen für die Wasserstadt

Spandau. Im Quartier Haveleck der Wasserstadt Spandau haben 320 Schulkinder aus Haselhorst am Mittwoch auf einer 12 000 Quadratmeter großen Fläche Lupinen gesät. Wie berichtet, entstehen hier jetzt die ersten Einfamilienhäuser. du-

Boulevard Berlin:
Was die Stadt bewegt...

» Mehr lesen? Jetzt gratis Tagesspiegel testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben