Berlin : Aus den Bezirken: Workshop im Mädchentreff und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Im Mädchentreff Kranzer Straße 1 in Wilmersdorf läuft vom 5. bis 7. Februar ein Workshop "Spieglein, Spieglein an der Wand..." für Mädchen ab 14 Jahren. Jeweils von 12 bis 16 Uhr geht es um Schönheit und Körperlichkeit. Es gibt Entspannungsübungen, Spiele und Massagen. Die Teilnahme kostet zehn Mark. Anmeldung unter 8641 2534. CD

Baum des Jahres weit verbreitet

Marzahn-Hellersdorf. Der Baum des Jahres - die Esche - ist in Hellersdorf besonders weit verbreitet: Wie das Naturschutz- und Grünflächenamt mitteilt, gibt es in diesem Bezirksteil immerhin 412 Eschen. Die ältesten stehen an der Uhlandstraße, die jüngsten an der Bundesstraße B1/5 in Alt-Kaulsdorf und Alt- Mahlsdorf. Bis zu 300 Jahre alt können diese Bäume werden. Im Winter erkennt man die Zweige an ihren dicken, gedrungenen, schwarzbraunen Knospen. bey

Einheitliche Telefonnummer

Mitte. Die seit der Bezirksfusion zusammengeschlossenen Bibliotheken von Mitte, Tiergarten und Wedding sind von nun an unter der einheitlichen Telefonummer 28 30 63 11 zu erreichen. Unter der Nummer können Leser die Leihfrist verlängern, dort bekommen sie Auskünfte aus dem Katalog des Bibliothekenverbundes sowie Informationen zu Adressen, Öffnungszeiten und Programm. tob

"Schattenlichter" spielen Shaw

Steglitz-Zehlendorf. Im Großen Saal des Paulus-Gemeindehauses am Teltower Damm 4-8 in Zehlendorf gibt die Theatergruppe "Schattenlichter" heute und morgen jeweils um 20 Uhr George Bernard Shaws "Frau Warrens Beruf". Der Eintritt beträgt zehn Mark, ermäßigt fünf Mark. Nähere Informationen sind im Internet unter der Adresse www.theatergruppe-schattenlichter.de erhältlich. kört

Jazz in der Kirche

Steglitz-Zehlendorf. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kultur in der Petruskirche" spielt das "Hot String Quintet" am 3. Februar um 20 Uhr "Acoustic Music". Karten für das Jazz-Konzert in der Petruskirche, Oberhofer Platz (Lichterfelde) kosten 15 Mark und sind im Musikhaus Lichterfelde am Kranoldplatz erhältlich. Weitere Informationen gibt es im Internet unter der Adresse www.petrus-kultur.de . kört

Schönefeld-Erörterung

Treptow-Köpenick. Die Berliner Erörterungsveranstaltungen mit den Einwendern, die Bedenken gegen den geplanten Ausbau des Flughafens Schönefeld vorgebracht haben, finden voraussichtlich vom Frühsommer an in der so genannten Rathenauhalle im Kultur- und Technologiezentrum Rathenau in Oberschöneweide statt. Die frühere AEG-Produktionshalle erhält dafür eine moderne Konferenztechnik. kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar