Berlin : Aus den Bezirken

CD

Schluss mit dem Rauchen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Einen kostenlosen Entwöhnungskursus für Raucher bieten das Gesundheitsamt und der Verein Pinel-Gesellschaft an. Beginn ist am 16. Januar um 18 Uhr an der Sigmaringer Straße 1. Insgesamt sind zehn Termine innerhalb von drei Wochen geplant. Dazu kommen zwei "Nachbereitungstermine", die vier beziehungsweise acht Wochen später stattfinden. Näheres unter Telefon: 9029 13 172. CD

Ratschläge zu Tieren

Mitte. Wer sich ein Heimtier anschaffen will oder Probleme mit einem vorhandenen Tier hat, kann sich jeweils donnerstags im Bürgeramt an der Karl-Marx-Allee 31 beraten lassen. Ein Diplom-Biologe des Umweltladens Mitte gibt zwischen 10 Uhr und 14 Uhr auch Tipps über die neue Hundeverordnung oder zur Beziehung zwischen Kindern und Tieren. Tsp

Freiwillige vor

Steglitz-Zehlendorf. Die Freiwilligenagentur lädt für Mittwoch von 11 bis 13 ins DRK-Info-Center in der Albrechtstr. 122. Wer etwa Senioren betreuen, mit Kindern Schularbeiten machen oder anderen etwas beibringen will, kann hier vermittelt werden. obs

Berufsstart erleichtern

Marzahn. Die Wohnungsbaugesellschaft Marzahn (WBG) hat jetzt mit der Oberschule am Landsberger Tor eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Ziel ist es, Schüler auf das Berufsleben vorzubereiten. So werden unter anderem Praktikumsplätze zur Verfügung gestellt und in mehreren Veranstaltungen die Aufgaben des großen Dienstleisters vermittelt. bey

Alte Dokumente gesucht

Hellersdorf. Das Kulturforum Hellersdorf in der Carola-Neher-Straße 1 sucht alte Dokumente wie Eintrittskarten, Prospekte und Fotos für eine Ausstellung anlässlich des zehnjährigen Jubiläums. Die Einrichtung ist die größte kommunale Versammlungs- und Aufführungsstätte im Stadtteil. Nähere Auskünfte sind unter der Rufnummer 561 11 53 erhältlich. bey

Nachtfahrverbot für Lastwagen

Köpenick. Lkw-Fahrer müssen jetzt nachts teilweise einen Bogen um die Köpenicker Altstadt machen. Laut Anordnung der Straßenverkehrsbehörde sind in der Zeit von 22 Uhr bis 6 Uhr folgende Straßen für Lastwagen tabu: Amtsstraße, Alter Markt, Lüdersstraße und Freiheit. Umleitungen sind ausgeschildert. Der Bezirk hofft, dass das Nachtfahrverbot die Lärmbelastung in der denkmalgeschützten Altstadt verringern wird. bey

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben