Berlin : Aus den Bezirken

CD

Neues politisches Bündnis

Charlottenburg-Wilmersdorf. Ein bezirkliches Bündnis "Demokratie jetzt!" wird am kommenden Sonntag zwischen 11 und 14 Uhr im Theater Coupé in der Kommunalen Galerie, Hohenzollerndamm 177, gegründet. Im Mittelpunkt stehen die Kinder-, Jugend- und Sozialarbeit sowie Schule und Ausbildung. Zu den Initiatoren gehören die Volkshochschule und das Frauennetzwerk "Ta Tzitzikia". Anlässlich der Aktion "Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Gewalt und Extremismus" des Bundesinnenministeriums hatte es im November bereits eine Fachtagung gegeben. Interessenten melden sich an unter Tel. 9029 15 105 oder 873 85 75. CD

Wohnpark am Gehrensee

Falkenberg. Auf dem ehemaligen Stasi-Gelände am Gehrensee entsteht ein Wohnpark. Die Wohnungsbaugesellschaft Hohenschönhausen hat mit Abrissarbeiten auf dem 26-Hektar-Areal am Ortsausgang von Falkenberg begonnen. In den nächsten sieben bis zehn Jahren sollen etwa 650 Wohnungen in Einzel-, Reihen,- und Doppelhäusern entstehen. bey

Wer will Theater spielen?

Hellersdorf. Das SOS-Familienzentrum an der Alten Hellersdorfer Straße 77 bereitet die Gründung einer Laienspielgruppe vor. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können sich bis Ende Februar unter der Telefonnummer 558 91 00 melden. bey

Film à la française

Mitte. Die französische Journalistin und Buchautorin Pascale Hugues (Berlin-Korrespondentin des Wochenmagazins "Le Point" und Kolumnistin des Tagesspiegels) hat einen Film über das Leben junger Menschen in den neuen Bundesländern gedreht: "Gehen oder bleiben? Jugendliche in Deutschland Ost". Am Dienstag um 20 Uhr zeigt das Deutsch-Französische Jugendwerk diese Dokumentation in seinem Gebäude am Molkenmarkt 1 (U-Bahnhof Klosterstraße). Anschließend kann mit der Autorin diskutiert werden. Der Eintritt ist frei. obs

Technisches Gymnasium

Spandau. Das Technische Gymnasium bietet einen berufsbezogenen Weg zum Abitur mit dem Schwerpunkt Elektrotechnik und Informatik. Auskünfte dazu gibt es am Dienstag ab 19 Uhr im Oberstufenzentrum Energietechnik I, Goldbeckweg 8-14 in Haselhorst (Telefon: 35 494 661). sve

Behinderten-Café wieder offen

Spandau. Das von Behinderten betriebene "Café Gartenlaube" ist am Sonntag nach sechsmonatiger Modernisierung wieder eröffnet worden. In den Räumen auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstifts, Schönwalder Allee 26, werden die Gäste von Menschen mit Behinderungen bedient. Angeschlossen an das Café ist ein Werkstattladen, in dem Kunstgewerbe verkauft wird, das behinderte Menschen in Berliner Diakonie-Werkstätten hergestellt haben. Geöffnet ist montags bis donnerstags sowie sonntags von 14 bis 17 Uhr. Frische Sonntagsbrötchen gibt es zwischen 8 und 10 Uhr. epd

Lichtenberg für Elite-Uni

Lichtenberg. Ob Deutschlands erste Elite- Universität tatsächlich in Karlshorst eröffnet wird, ist noch unklar. Wie berichtet, hatten hochrangige Vertreter der deutschen Wirtschaft diesen Standort ins Spiel gebracht um eine "International Business School" zu etablieren. Jetzt sprachen sich auch die Lichtenberger Bezirksverordneten parteiübergreifend für dieses Projekt aus. bey

0 Kommentare

Neuester Kommentar