Berlin : Aus für Tempelhof zum Winter 2004

Flughäfen werden umorganisiert

-

Der Flughafen Tempelhof soll zum Winterflugplan 2004 geschlossen werden. Dies hat der Aufsichtsrat der Berliner Flughäfen gestern bekräftigt. Gleichzeitig hat das Gremium wie angekündigt empfohlen, die Konzernstruktur der Flughafengesellschaft zu vereinfachen. Statt fünf Gesellschaften soll es nur noch zwei geben: Die Berliner Flughafengesellschaft BFG für Tempelhof und Tegel sowie die Flughafen BerlinSchönefeld GmbH für alle Aktivitäten dort. Für beide ist eine gemeinsame Geschäftsführung vorgesehen. Für den Flughafenausbau wird noch ein Experte gesucht. Chef bleibt zunächst bis zum Jahresende Dieter Johannsen-Roth. kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben