Berlin : AUSFLUGS-TIPPS

Eine Auswahl fürs Wochenende

Fasching.

Der größte Karnevalsumzug Ostdeutschlands beginnt am Sonntag um 13.11 Uhr im Cottbuser Stadtzentrum. Mehrere Stunden dauert die Parade der bunt geschmückten Wagen. Es nehmen Faschingsvereine aus der ganzen Region teil. Gegen 16 Uhr wird das große Finale erwartet, an das sich viele Feste in den Gasthäusern anschließen. Weitere Auskünfte unter Telefon 0355/ 28 58 5 und im Internet unter www.vck1980.de

Erkundung.

Mit dem Fahrrad kann man an diesem und künftig an jedem ersten Sonnabend im Monat den Tagebau Welzow-Süd während einer geführten Tour umrunden. Treffpunkt ist um 10 Uhr in dem kleinen Ort Steinitz bei Welzow. Der Ausflug dauert vier Stunden und kostet einschließlich Mietrad 29 Euro. Außerdem besteht die Möglichkeit, das Tagebaugelände und die Umgebung der Förderbrücke F 60 bei Lichterfeld mit einem Mannschaftstransport zu erkunden. Die Teilnahme an dem zweieinhalbstündigen Ausflug kostet 22 Euro. Er beginnt am Sonnabend ebenfalls um 10 Uhr. Auskünfte und Anmeldung unter Telefon 035751/281 10 und unter www.bergbautourismus.de

Wanderung.

Gleich eine ganze Seenkette nördlich Berlins wird am Sonnabend ab 9.30 Uhr umwandert. Der 22 Kilometer lange Ausflug beginnt am S-Bahnhof Berlin-Karow und dauert bis gegen 17 Uhr. Stationen sind die Kehlheide, der Liepnitzsee, die Ladeburger Heide, der Mechesee, der Hellsee, der Obersee und die drei Heiligen Pfühle. Endstation ist Wandlitz. Die Startgebühr kostet drei Euro. Weitere Auskünfte unter 030/49 91 83 49 und unter www.Eifelverein-Berlin.de

Schlosstour.

Nur drei Stunden dauert die Wanderung am Sonntag vom S-Bahnhof Borgsdorf zum Schloss Oranienburg. Sie beginnt um 11 Uhr und führt zur Pinnower Schleuse, entlang des Oranienburger Kanals zur Obstbaumkolonie Eden bis zum Schloss. Hier erwartet die Teilnehmer eine Führung, unter anderem durch die Porzellansammlung und zu den Schätzen der Silberkammer. Die Teilnahme kostet einschließlich des Schlosseintritts 10 Euro. Speisen und Getränke werden vergünstigt angeboten. Auskünfte und Anmeldung unter

Telefon 030/ 2 11 99 89 und unter www.wanderwerk.de

Konzert.

Im ersten Konzert der diesjährigen Veranstaltungsreihe des Kulturforums Schwielowsee gastieren am Sonnabend ab 17 Uhr der international renommierte deutsche Saxophonist Detlef Bensmann und der junge, mehrfach ausgezeichnete Pianist Dimitrij Befeler in der Schinkelkirche Petzow. Sie spielen unter anderem Werke von Bach, Rachmaninoff, Milhaud und Bensmann. Infos unter Telefon 033209/80743 und unter www.kulturforum-schwielowsee.de Ste.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar