Berlin : AUSFLUGS-TIPPS

Eine Auswahl fürs Wochenende

-

Hoher Himmel. 35 Heißluftballone werden am heutigen Sonnabend um 20 Uhr und am Sonntag ab 6 Uhr über das Gut Hesterberg in Lichtenberg bei Neuruppin in die Lüfte steigen. Zum vierten Mal treffen sich hier Teams aus dem In und Ausland zu einer Fahrt über das Rhinluch und bis an den Stadtrand von Berlin. Wer so eine Luftreise einmal erleben will, zahlt für eine Mitfahrt 170 Euro. Zu einer Attraktion dürfte auch ein Westernreitturnier werden, das wie einst im Wilden Westen zusammen mit vielen Rindern stattfindet. Daran mangelt es auf Gut Hesterberg nicht: Auf den Weiden leben 250 Robustrinder der Rasse Galloway. Das Turnier findet am Sonnabend und Sonntag statt. Wer will, kann selbst einen Ochsen probieren – vom Spieß. Weitere Informationen unter Telefon 03391/70060 und im Internet unter www.gut-hesterberg.de

* * *

Weites Land. „Schöner Ort Nirgendwo“, lautet der Titel einer Ausstellung in einem der Öffentlichkeit bisher unzugänglichen Ort: im Frauenhaus des Schlosses Baruth, 50 Kilometer südlich Berlins. Am Sonnabend um 14 Uhr wird die Sammlung mit Landkarten-Reproduktionen aus den vergangenen Jahrhunderten eröffnet. Das Frauenhaus, in dem die weibliche Hälfte des Hofes einst wohnte, diente zu DDR-Zeiten als Kino und verfällt seit Jahren. Ebenso geheimnisvoll ist der einst von Peter Joseph Lenne angelegte Schlosspark, der nun schrittweise wieder sein ursprüngliches Aussehen zurückerhält. Das Parkfest endet um 23 Uhr mit einem Feuerwerk. Die Ausstellung ist sonnabends von 14 bis 17 und sonntags von 12 bis 17 Uhr zu sehen. Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben