Berlin : AUSFLUGS-TIPPS

Eine Auswahl fürs Wochenende

-

Landpartie . Überall öffnen am Sonnabend und Sonntag Bauernhöfe, Fischereien, Reiterhöfe, Garten und Gemüsebetriebe und Spargelhöfe ihre Tore für Besucher. An der 11. Landpartie beteiligen sich in diesem Jahr 246 Betriebe in 180 Orten. Überall werden Hoffeste und Besichtigungen rund um die Landwirtschaft geboten. Die meisten Teilnehmer meldete der Kreis Potsdam-Mittelmark, wo unter anderem das Gut Schmerwitz bei Belzig einen großen Bauernmarkt vorbereitet hat. Alle Adressen stehen auf der Internetseite www.landpartie-brandenburg.de und sind telefonisch unter 033 200/89 232 zu erfragen. Das kostenlose Info-Heft liegt im Regio-Punkt im Bahnhof Friedrichstraße aus.

* * *

Hussitenfest. Die Kleinstadt Bernau am nördlichen Berliner Stadtrand lädt am Wochenende zu einer Zeitreise ins Mittelalter ein. Mit viel Spektakel, Jahrmärkten, Schauspielen und einem Töpfermarkt erinnert sie an die erfolgreiche Abwehr der Hussiten im Jahre 1432. Höhepunkt ist der große Festumzug am Sonnabend ab 11 Uhr mit 60 lebendigen Bildern über die Stadtgeschichte. Außerdem stürmen durch das Steintor Schwertkämpfer, Bierbrauer, der Henker mit seinem Gefolge und natürlich der Bernauer Zickenschulze. Am Freitag wird ab 22 Uhr das Schauspiel „Dat is mein Kopp - Inventur im Bernauer Beinhaus“ gezeigt. Am Sonnabend beginnt um 21 Uhr die Aufführung „Brüder im Feuer“ und am Sonntag wird um 17 Uhr das Stück „Die Schlacht vor Bernau“ gegeben. Der Mittelaltermarkt hat am Freitag und Sonnabend bis 24 Uhr geöffnet. Am Sonntag steigt das große Finale um 18 Uhr. Weitere Informationen unter Telefon 0 33 38/ 76 19 19 und unter www.bernau-bei-berlin.de.

* * *

Köhlerfest. Schloss und Park Liebenberg bilden am Sonnabend und Sonntag jeweils ab 11 Uhr die Kulisse für das zweite Köhlerfest. Die Besucher des Ortes nördlich Oranienburgs erfahren rund um den großen Kohlemeier viele Einzelheiten über das Handwerk der Holzköhlerei. Daneben gibt es einen Kunst- und Handwerkermarkt mit mehr als 70 Ständen. Vertreten sind Töpfer, Glasbläser, Korbflechter und Schmiede. Die Veranstalter haben ein spezielles Kinderprogramm vorbereitet. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter Telefon 033 094/700 501 und unter www.schlossundgutliebenberg.de Ste.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben