Berlin : AUSFLUGS-TIPPS

Eine Auswahl fürs Wochenende

-

Seeschlacht. Von Theodor Fontane stammt die Geschichte von einer Seeschlacht zwischen Wustrau und Karwe bei Neuruppin. Aus purer Langeweile sollen sich Ende des 18. Jahrhunderts die Herren von Zieten aus Wustrau und die von dem Knesebeck aus Karwe darauf geeinigt haben, auf dem Neuruppiner See eine Seeschlacht zu veranstalten. Sie charterten eine Menge Fischerboote. Doch am Ende lief alles buchstäblich aus dem Ruder. Diese Geschichte wird am Sonnabend ab 11 Uhr alle zwei Stunden bis 19 Uhr in einem Theaterstück erzählt. Dazu gibt es einen historischen Markt. Um 19 Uhr beginnt die Probe für die Schlacht, die dann um 22 Uhr auf dem illuminierten See startet. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter Telefon 033925/702 33 und unter www.seefestival.com

* * *

Elblandfestspiele. Vor der Kulisse der alten Ölmühle finden am Freitag und Sonnabend in Wittenberge zwischen 19 und 23 Uhr die 6. Elblandfestspiele für Operette und heitere Bühnenkunst statt. Kammersänger aus mehreren Ländern treten in Begleitung des Filmorchesters Babelsberg auf – auch Schlager der Filmmusik stehen auf dem Programm. Am Sonnabend wird ab 15 Uhr eine „Preußische Kaffeetafel“ angeboten. Nach den Open-Air-Veranstaltungen unter dem Titel „Rendezvous der Träume“ ist an beiden Tagen die Rückfahrt nach Berlin mit dem Regionalexpress um 23.38 Uhr möglich. Er erreicht den Bahnhof Zoo um 1.18 Uhr. Die Kartenpreise liegen zwischen 20 und 60 Euro. Weitere Informationen unter Telefon 03877/56 45 03 und unter www.elblandfestspiele.net Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar