Berlin : AUSFLUGS-TIPPS

Eine Auswahl fürs Wochenende

-

Lange Kerls . Mindestens sechs Fuß, also 1,88 Meter, musste ein Grenadier groß sein und eine stattliche Erscheinung haben. Dann konnte er als „Langer Kerl“ ins Leibbataillon des „Soldatenkönigs“ Friedrich Wilhelm I. aufgenommen werden. Auf dem Potsdamer Krongut Bornstedt führen zeitgenössische „Lange Kerls“ heute zwischen 11 und 15.30 Uhr in historischen Uniformen die Ausbildungsbräuche von damals vor. Informationen im Internet unter www.krongut-bornstedt.de und per Telefon unter 0331/55 06 50.

* * *

Dampfspektakel . 400 dampfende, zischende und fauchende Attraktionen aus ganz Europa bietet das „Märkische Dampfspektakel“ in Mildenberg – von der kleinsten Dampfmaschine der Welt bis hin zu tonnenschweren Kolossen. Am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr können Besucher mit Dampflok, Dampfauto und Dampfschiff fahren. Besonderes Highlight: Die größte transportable Orgel der Welt wird zu sehen sein. Näheres unter www.ziegeleipark.de und 03307/31 04 10.

* * *

Neuhardenberg-Nacht. Musik, Performance-Kunst und ein Feuerwerk erwarten die Besucher heute ab 19 Uhr im Schlosspark Neuhardenberg. Mit der preisgekrönten Inszenierung „Lichtspuren“ verwandelt das „Theater Anu“ den Schlosspark in einen Frühlingsnachtstraum aus Licht und Farben. Die Berliner Band „Baby Bonk“ mischt Politkomik und Jazz, das „Brass Büffet“ spielt tanzbare Blechblasmusik. Die „Compagnie Jo Bithume“ serviert eine theatralisch-kulinarische Kochgeschichte zum Mitessen. Die Ausstellung „Das Dritte Reich und die Musik“, die zurzeit im Schloss zu sehen ist, wird von 11 bis 22 Uhr geöffnet sein. Auskünfte unter www.schlossneuhardenberg.de und 033476/6000.

* * *

Mai- und Hafenfe st . Mehr als 40 Drachenboot-Teams kämpfen am heutigen Samstag von 10 bis 17 Uhr am Bollwerk in Neuruppin um den Parzivalcup. Nach der Siegerehrung um 18 Uhr wird die „Neuruppiner Drachenparty“ gefeiert. Ein Feuerwerk soll um 21.45 Uhr auf dem Ruppiner See gezündet werden. Am Samstag und Sonntag findet ein Markt am Bollwerk statt. Informationen unter www.neuruppin.de und unter 03391/454 60. dos

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben