AUSFLUGSTIPPS : AUSFLUGSTIPPS

Eine Auswahl fürs Wochenende.

Pferde und Schneewittchen.

Zum ersten Mal veranstalten Reiter und Pferde des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts in Neustadt/Dosse am Sonnabend eine Weihnachtsgala. Zwischen 14 und 16.15 Uhr sind in der Graf-von-Lindenau-Halle zahlreiche Schaubilder, das Märchen über Schneewittchen und sogar Schnee für einen Schlitten zu erleben. Vor der Gala kann das Gestüt besichtigt werden und danach findet der Neustädter Weihnachtsmarkt statt. Karten ab 12,60 Euro. Tel. 033 970 / 5029 533, www.neustaedter-gestuete.de

Fliesen und Gemälde. Das fast 350 Jahre alte Schloss Caputh bei Potsdam zeigt sich am Sonnabend ab 16.30 Uhr den Besuchern im abendlichen Lichterglanz. Fast alle Räume sind mit original erhaltenen Stuckarbeiten, Deckengemälden und Mobiliar ausgestattet, wobei der Fliesensaal mit seinen 7500 niederländischen Fayencefliesen aus dem 17. und 18. Jahrhundert eine besondere Attraktion darstellt. Gezeigt wird auch ein Porträt Augusts von Thümen, das die frühere Eigentümerfamilie erst vor wenigen Tagen der Schlösserstiftung geschenkt hatte. Anmeldung unter Tel. 033 209 / 703 45.

Kahn und Grog. Die Lübbenauer Spreewaldkapitäne organisieren am Sonnabend und Sonntag von 10.30 bis 16 Uhr im Großen Hafen einen maritimen Weihnachtsmarkt mit Räucherfisch und Grog. Zwischendurch steuern sie mit ihren Kähnen das Freilandmuseum Lehde an, wo geschlachtet, gebacken, gesponnen und gebastelt wird. Tel. 03542 / 2225, www.spreewaldweihnacht.de Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar