AUSFLUGSTIPPS : AUSFLUGSTIPPS

Wohin am Wochenende?

Hören und kaufen.

In Potsdams Innenstadt laden am Sonnabend zwischen 16 und 1 Uhr Gastronomen, Händler und Musiker zum Flanieren, zur Einkehr und zum Einkaufen ein. Die „Erlebnisnacht“ verspricht an 30 Orten Musik, Modenschauen und andere Unterhaltungsnummern, mehr als 100 Läden beteiligen sich am Programm. Weitere Infos unter www.potsdamer-erlebnisnacht.de.

Macht und Liebe. Der Theatersommer Netzeband bei Neuruppin zeigt am Sonnabend ab 20.30 Uhr Shakespeares „Der Sturm“ zum Auftakt einer Trilogie mit Werken des Autors. Auskünfte unter Telefon 0339 24 / 799 36, www.theatersommer-netzeband.de.

Strandkorb und Stummfilm. Einen Ausflug nach Bad Saarow am Scharmützelsee kann am Sonnabend mit dem Besuch einer Stummfilmnacht verbunden werden. Ab 21.30 laufen im Seebad in der Seestraße 36 Klassiker aus den Jahren 1913 bis 1920 mit Charlie Chaplin, Fatty Arbuckle oder Mack Sennet. Reservierungen unter Tel. 033 631 / 2236, www.scharmuetzelseevents.de.

Klassik und Dorfidylle. In der neuen Kulturscheune in der Dorfmitte von Paretz bei Potsdam gastiert am Sonnabend ab 16 Uhr der Verein „Potsdamer Orchesterwoche“. Der Zusammenschluss musikbegeisterter Laien spielt Werke von Robert Schumann, Johan Severin Svendsen, Claude Debussy und dem Potsdamer Komponisten Gisbert Näther. Eintritt acht Euro, ermäßigt sechs Euro. Auskünfte unter Tel. 033 233 / 73 772, www.stiftung-paretz.de.

Hahn und Pferde. In Burg im Spreewald lebt am Sonntag die alte sorbische Tradition des Hahnrupfens wieder auf. Zum Abschluss der Kornernte wird ab 14 Uhr auf einem abgeernteten Feld ein toter Hahn als Fruchtbarkeitssymbol aufgehängt. Nacheinander müssen Reiter im Galopp versuchen, Kopf und Flügel des Tieres zu ergattern. Der Sieger wird zum Erntekönig gekrönt. Infos unter Telefon 0160 7 9736 9950.

Flößen und tanzen. Beim Flößerfest in Lychen nördlich Berlins können Besucher am Sonnabend und Sonntag den Bau eines Floßes beobachten oder selbst Hand anlegen. Auf der Freilichtbühne treten Musiker auf, regionale Handwerker und Gastronomen bieten ihre Produkte an. Weitere Auskünfte unter Tel. 039 888 / 2992, www.floesserverein-lychen.de.

Störche und Musik. Das Europäische Storchendorf Rühstädt in der Prignitz bei Wittenberge feiert am Sonnabend und Sonntag von 10 bis 18 Uhr sein traditionelles Fest zu Ehren von Meister Adebar. Es gibt Führungen und Musik, Infos unter Telefon 0387 91 /980 22. Ste.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben