AUSFLUGSTIPPS : AUSFLUGSTIPPS

Wohin am Wochenende.

Musik ist Trumpf.

Der Schlosspark Oranienburg bildet am Sonnabend, 18 bis 24 Uhr, die Kulisse für ein Unterhaltungsprogramm, das von Kabarett über Akrobatik und Chansons bis zum Hardrock, Chanson und Jazz reicht. Auch für Kinder gibt es Programm. Der Eintritt kostet 10 Euro, Besucher bis 17 Jahre zahlen die Hälfte. Infos: Tel. 03301/600 8111, www.oranienburg-erleben.de

Bauernolympiade. Börnicke bei Bernau will am Sonnabend und Sonntag, jeweils ab 10 Uhr, den Gästen die Vorzüge des Landlebens vorstellen. Dafür hat der Ort mit seinem Schloss eine Vielzahl von Veranstaltungen vorbereitet, darunter eine Bauernolympiade mit nicht ganz ernst gemeinten Disziplinen, eine Traktorparade oder den Tanz auf dem Heuboden. Handwerker zeigen ihr Können, während sich Kinder auf einer Strohhüpfburg austoben können. Info: Tel. 0333 94/53 60, www.feldmaerker.de und www.bernau.de

Von Zille zu Siemens. Mit dem Fahrrad geht es am Sonnabend, 14 Uhr, auf dem Südwestkirchhof Stahnsdorf zu den Gräbern von Zille, Elisabeth von Ardenne, Siemens sowie den Kriegsgräberstätten für britische und italienische Opfer. Friedhofsleiter Olaf Ihlefeldt leitet diese Tour über den größten evangelischen Friedhof Deutschlands. Treffpunkt ist der Eingang in der Bahnhofstraße. Anmeldung unter Tel. 03329 / 614 106, www.suedwestkirchhof.de

Kohlegiganten. Eine Tour an den Rand des großen Tagebaus Welzow im Südosten der Lausitz bietet der Bergbautourismusverein am Sonnabend, 19 bis 22 Uhr. Zunächst geht es mit einem Mannschaftstransportwagen in das bizarr geformte Gelände, wo eine kurze Wanderung zu einer weiß gedeckten Imbisstafel vor schwarzer Kohlenwand beginnt. Nicht weit davon leuchten die Giganten des Tagebaus. Der Ausflug kostet 35 Euro. Infos: Tel. 0357 51 / 27 5050, www.bergbautourismus.de

Lesungen und Musik. Zum Sommerfest des Künstlerhauses Schloss Wiepersdorf bei Jüterbog öffnen bildende Künstler ihr Ateliers, lesen Schriftsteller aus ihren Werken und spielen Musiker. Vom Bahnhof Jüterbog verkehrt um 13.10 Uhr ein Busshuttle nach der Ankunft des Zuges aus Berlin nach Wiepersdorf. Zurück geht es um 18.10 Uhr. Auskünfte unter Tel. 03 3746 / 6 990, www.schloss-wiepersdorf.de. Ste.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben