Berlin : AUSFLUGSTIPPS

Eine Auswahl fürs Wochenende

-

Klosterfest. Nach der Restaurierung ist das Kloster in Altfriedland in Ostbrandenburg nun wieder zugänglich. Das wird am Sonntag ab 12 Uhr mit dem ersten Klosterfest gefeiert. Um 12.30 Uhr beginnt in der Klosterkirche ein Chorkonzert, um 15.30 Uhr tritt der Kinderzirkus Cabuwazi auf und um 17 Uhr lädt die Gruppe Estampie aus München auf der Bühne am Klostersee zum Konzert ein. Den Abschluss bildet um 19 Uhr ein Harfenkonzert im kerzenbeleuchteten Refektorium der ehemaligen Abtei.

* * *

Lange Nacht. Die Bischofsresidenz Burg Ziesar öffnet am Sonnabend bis Mitternacht ihre Türen. Das Museum beteiligt sich an der Langen Nacht der Museen im Fläming mit einem besonderen Programm ab 18 Uhr. Musik und Gesang erklingen ab 18 Uhr in der Burgkapelle, um 20 Uhr beginnt ein Serenadenkonzert des Jugendblasorchesters Ziesar. Für beide Veranstaltungen ist der Eintritt frei. Außerdem wird es Spaziergänge mit Überraschungen durch den mit Fackeln und unzähligen kleinen Lichtern illuminierten Burgpark geben.

* * *

Olympiageschichte. Nach längerer Pause öffnen sich am Sonnabend ab 11 Uhr wieder die Tore zum Olympischen Dorf der Spiele von 1936 in Elstal. Es werden Führungen durch das Speisehaus der Nationen und durch die Unterkunft von Jesse Owens, dem Star der damaligen Wettkämpfe angeboten. Bekannte Sportler geben Interviews und um 12.30 Uhr beginnt ein Stabhochsprungwettbewerb mit Teilnehmern des Istaf. Kugelstoß-As Astrid Kumbernuss bestreitet ihren Abschiedswettkampf. Weitere Informationen unter www.dkb.deSte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben