Berlin : Ausgesetzte Tiere: Aufnahmestopp im Tierheim Lankwitz

Die ersten Urlaubswochen sind vorbei, die Mitarbeiter des Tierheims Lankwitz hatten schon etwas aufgeatmet, weil sich das Hundeaussetzen nach den ersten Massenabschiebungen auf ein "normales" Maß von 30 bis 40 Tieren pro Woche eingependelt hatte. Doch jetzt kommen die Katzenbesitzer. Jeden Tag werden, so die Tierheim-Mitarbeiter, mehr und mehr Katzen abgeschoben. In der vergangenen Woche waren es 122. Wie bei den Hunden hat das Tierheim deshalb gestern die Notbremse gezogen: Auch in Lankwitz ist für Katzen kein Platz mehr - Aufnahmestopp!

0 Kommentare

Neuester Kommentar