Ausgezeichnet : Berlin erhält den "Dogs Award 2012"

Das Magazin "Dogs" hat Berlin zur hundefreundlichsten Stadt Deutschlands gekürt.

Diese Hundeskulptur hinterlässt keine Haufen.
Diese Hundeskulptur hinterlässt keine Haufen.Foto: dpa

Berlin bekommt den „Dogs Award 2012“ als hundefreundlichste Stadt in Deutschland. Eine Jury aus Fachleuten und Mitgliedern der Chefredaktion des Hunde-Magazins „Dogs“, das den Preis auslobt, hat die Hauptstadt als Gewinner ausgewählt, wie das Verlagshaus Gruner+Jahr am Mittwoch mitteilte. Zur Begründung hieß es: „Mit Natur und viel Platz für Auslauf genießen Berliner Schnauzen die angenehmen Seiten der Metropole.“ Die „Dogs Awards“ werden zum dritten Mal vergeben. Zu den Preisträgern in den insgesamt 15 Kategorien gehört auch der in diesem Jahr verstorbene Loriot („Kategorie Persönlichkeit“). (dapd)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

19 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben