Berlin : Ausgezeichnete Texte

-

„Was ist denn das für ein Foto!?“ So oder ähnlich erfuhren FAZJournalist Roland Zorn und sein FAS-Kollege Rainer Hank von ihrer Auszeichnung beim Wettbewerb zum Journalisten des Jahres, den das Medium-Magazin 2004 ausgelobt hatte. In dem wurden die Gewinner vorgestellt – zum Teil mit alten Bildern. Mittwochabend war bei der Preisverleihung für Chefredakteurin Annette Milz Gelegenheit, das Fotoarchiv ihres Magazins zu aktualisieren. Im „Sarah Wiener’s“ saßen die Geehrten zusammen und brachten, weniger durch ihre Wortgewalt als durch ihre Mäntel, den Kleiderständer dreimal zu Fall: unter anderem Jürgen Leinemann vom Spiegel, Wolfram Weimer (Cicero), Harald Martenstein (Tagesspiegel), Peter-Matthias Gaede (GEO). Auch Frank Schirrmacher von der FAZ kam zur Kür als Bester unter den Besten. Dabei hatte ihn Marcel Reich-Ranicki zuvor noch am Telefon gewarnt: „Die Nummer eins wird gestürzt!“ cof

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben