Berlin : Ausländer-Quote: Für Zuzugsbegrenzung bei der Wohnungsvergabe

esch

Rekordverdächtige 88 Prozent unserer Anrufer haben sich gestern dafür ausgesprochen, die Vermietung von Wohnungen landeseigener Gesellschaften an Ausländer einzuschränken. Diese Frage waren Gegenstand unseres "Pro & Contra" am gestrigen Montag gewesen. Der Anlass war, dass die städische Gesellschaft "Stadt & Land" in ihrer Siedlung am Neuköllner Rollbergviertel freiwerdende Wohnungen vorzugsweise an Deutsche vermietet, um die Sozialstruktur zu verbessern. Die "Stadt & Land folgt damit einer vom Abgeordnetenhaus beschlossenen Leitlinie. Lediglich zwölf Prozent unserer Anrufer waren gegen Einschränkungen bei der Wohnungswahl.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben