Berlin : Ausschuss des Bundestages für Tempelhof

-

Der Flughafen Tempelhof soll nach Ansicht des Verkehrsausschusses des Bundestages zumindest so lange in Betrieb bleiben, bis der Planfeststellungsbeschluss für den Ausbau Schönefelds zum Flughafen BerlinBrandenburg-International (BBI) rechtskräftig ist. Die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts könnte 2006 fallen, hoffen die Planer. Ein so genannter Gruppenantrag von über 100 Abgeordneten, wonach Tempelhof offen bleiben sollte, bis der BBI fertig ist, fand dagegen keine Mehrheit. Nach Angaben des Berliner CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Rzepka, der den Antrag eingebracht hatte, stimmten die SPD und die Grünen dagegen. Die Entscheidung der Post, Leipzig zu ihrem Frachtdrehkreuz auszubauen, bezeichnete Rzepka als Rückschlag für Berlin. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar