• Ausstellung am Alexanderplatz: Brandenburger Schüler dürfen „Menschen Museum“ nicht besuchen

Ausstellung am Alexanderplatz : Brandenburger Schüler dürfen „Menschen Museum“ nicht besuchen

Aus ethischen Gründen werden Schulklassen aus Brandenburg nicht die Ausstellung von Gunther von Hagens unterm Fernsehturm besuchen. Das Verbot gilt auch für das Plastinarium in Guben.

Die Ausstellung "Körperwelten".
Die Ausstellung "Körperwelten".Foto: dpa

Brandenburgische Schulklassen dürfen das Berliner Museum des Leichen-Plastinators Gunther von Hagens nicht im Rahmen schulischer Veranstaltungen besuchen. Das vor einigen Jahren aus ethischen Gründen für das 2006 in Guben eröffnete Plastinarium erteilte Verbot gelte auch für das „Menschen Museum“, das vor knapp einer Woche in Berlin eröffnet wurde, sagte der Sprecher des Bildungsministeriums, Florian Engels am Montag in Potsdam. Kein Kind dürfe zum Besuch der kommerziellen Ausstellung im Rahmen einer verpflichtenden Schulveranstaltung gezwungen werden. (epd)

19 Kommentare

Neuester Kommentar