Berlin : Ausstellung verlängert: Fotos vom Potsdamer Platz - jetzt bis 19. März

rcf

Die Foto-Ausstellung "Projekt Potsdamer Platz" wird verlängert. Auf 37 großformatigen Bildern wird nun noch bis zum 19. März die Verwandlung des Potsdamer Platzes zwischen 1995 und 2000 zu sehen sein. Ursprünglich wäre der erste März der letzte Ausstellungstag gewesen. Wegen des regen Andrangs - 3000 Besucher seit dem 20. Februar - hatte der Veranstalter, DaimlerChrysler-Immobilien, jetzt die Verlängerung beschlossen. Die Ausstellung ist zu sehen im Foyer des Hochhauses Potsdamer Platz 11. Täglich von 11 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Boulevard Berlin:
Was die Stadt bewegt...

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben