Berlin : Ausstellung würdigt Theo Lingen

-

Eine Ausstellung über Theo Lingen, der am 10. Juni 100 Jahre alt geworden wäre, wird am kommenden Freitag in der Berliner Akademie der Künste eröffnet. Der 1978 gestorbene Schauspieler galt als Komiker schlechthin und war einer der populärsten deutschen Filmstars. In Hannover geboren, spielte er in weit über 200 Filmen mit, darunter in zahlreichen unterhaltsamen Komödien wie „Der Mann, von dem man spricht“ (1937) mit Heinz Rühmann und „Jetzt schlägt’s dreizehn“ (1950). Die Ausstellung mit dem Titel „Hinter der Maske des Komikers“ ist bis zum 15. Juli am Hanseatenweg zu sehen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar