Berlin : Austausch-Köche: Chinesische Abende am Kurfürstendamm

tabu

Das war für die sieben chinesischen Austausch-Köche wirklich eine neue Erfahrung. Die Lehrlinge aus dem Land des Lächelns haben seit ihrer Ankunft am 17. September im ABZ (Ausbildungszentrum für das Hotel- und Gaststättengewerbe Berlin) gelernt, wie man cremige Eierlikör-Torten backt oder Königsberger Klopse würzig zubereitet. Doch das deutsche Sprichwort, "Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht", gilt hier nicht. Am Montag luden sie zu einem Chinesischen Abend mit einem selbst zubereiteten Buffet. Weitere China-Abende: Heute und Freitag ab 18 Uhr im ABZ Hotel Kurfürstendamm. Karten kosten 60 Mark und können unter der Telefonnummer: 88 46 32 01 bestellt werden.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar