Berlin : AUSTRITT NUMMER 1

-

(76), hat die FDPFraktion im Abgeordnetenhaus am 22. Oktober 2002 verlassen. Der ehemalige Tierarzt, der sich seit vielen Jahren kulturpolitisch engagiert, hatte die FDP-Fraktion (und dann auch die Partei) verlassen, weil ihm die Möllemann-Affäre in der Bundes-FDP auf die Nerven ging. Der eigenwillige Parlamentarier ist seitdem fraktionslos und arbeitet im Kulturausschuss des Abgeordnetenhauses regelmäßig mit.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar