Berlin : Auszeichnung

Yad Vashem ehrt sechs Deutsche

-

Die israelische HolocaustGedenkstätte Yad Vashem hat posthum sechs Deutsche für ihren Widerstand gegen den Nationalsozialismus geehrt. Die vier Frauen und zwei Männer wurden mit dem Ehrentitel „Gerechte/r unter den Völkern“ bei einer Feierstunde gewürdigt. Der israelische Gesandte Mordechay Lewy überreichte die Urkunden an Angehörige. Geehrt wurden Willy Kranz, Auguste Leissner, Gottfried von Einem, Ruth Andreas-Friedrich, Gertie Siemsen und Anne-Lise Harich. Sie hatten Juden vor der Verfolgung gerettet. Die Auszeichnung ist die höchste Ehre, die Israel an Nichtjuden vergibt. Unter den 19 000 Geehrten sind bisher 400 Deutsche. dpa

Das neue Jahr fängt gut an - jetzt 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben