Berlin : Autos in Flammen: Polizei sucht Brandstifter

Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach Zeugen. Sie sollen im Zusammenhang mit mehreren Brandstiftungen am 30. Oktober in Mitte und Prenzlauer Berg stehen. Die Aufnahmen sind nach Polizei-Angaben in einem Parkhaus an der Saarbrücker Straße entstanden. Gegen 3.50 Uhr wurde an der Saarbrücker Straße Ecke Prenzlauer Allee ein BMW in Brand gesetzt. Wenig später gingen an der Weydinger- Ecke Linienstraße weitere Autos in Flammen auf. Bei dem Zeugen im Video handelt es sich um einen 25 bis 30 Jahre alten Mann. Er trug ein dunkles Basecap, einen Pullover, der mit weißem Schriftzug „Ecko Ultd2 und Nashorn Logo beschriftet war, sowie einen weißen Schal und eine dunkle Hose. Es wird nicht von einer politischen Motivation ausgegangen, deshalb ermittelt nicht der Staatsschutz, sondern ein Brandkommissariat. Hinweise: 4664 912 300. kh

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben