Berlin : Azubi-Plätze: Noch Lehrstellen auf dem Bau frei

Auf dem Bau gibt es noch Lehrstellen. Darauf hat die Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg am Montag hingewiesen. Die Berliner Bauwirtschaft habe mit Senat und Bundesregierung im Bemühen um zusätzliche Lehrstellen 200 außerbetriebliche Ausbildungsplätze in verschiedenen Bauberufen eingerichtet. Die Ausbildungseinrichtung der Berliner Bauwirtschaft und die Unternehmen stellten sich "dieser nicht unumstrittenen Aufgabe", um den Facharbeiterbedarf für die Zukunft zu sichern, betonte die Fachgemeinschaft.

Bei der angebotenen Ausbildung besteht nach Angaben des Geschäftsführers der Fachgemeinschaft, Wolfgang Rüger, qualitativ und inhaltlich kein Unterschied zur Ausbildung eines Lehrlings in einem Baubetrieb. Die wirtschaftsnahen Ausbildungsplätze stünden im engen Verbund mit Unternehmen, in denen ein umfangreiches Praktikum zu absolvieren sei.

Eingestellt werden vom Berufsförderungswerk zum 1. September noch Maurer, Betonbauer, Zimmerer und Stuckateure. Die Bewerbungen sollten unverzüglich mit den üblichen Unterlagen gerichtet werden an: Berufsförderungswerk der Fachgemeinschaft Bau, Belßstr. 12, 12277 Berlin, Telefon 723 890.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben