Berlin : Azubis im sportlichen Härtetest

-

Auch in diesem Jahr sucht Berlin wieder den „fittesten Azubi“. Für die Veranstaltung am 5. Mai haben sich schon 50 Betriebe angemeldet. Sie werden mit je fünf Azubis und einem Verantwortlichen antreten, um ihre Fitness auf dem Ergometer unter Beweis zu stellen. Dabei wird jeder Teilnehmer drei Minuten lang radeln – es gewinnt, wer in dieser Zeit die meisten Kilometer schafft. Die Auszubildenden treffen im Wettbewerb auf prominente Gegner: Unter anderem auf den ehemaligen Tennisprofi Hans-Jürgen Pohmann, den früheren Regierenden Bürgermeister Eberhard Diepgen, den Biathleten Sven Fischer oder die erfolgreichste deutsche Olympionikin Birgit Fischer. Auch Marathon-Legende Bernd Hübner, der schon im vergangenen Jahr sehr gut abschnitt, tritt wieder an. Zu gewinnen gibt es für die fittesten Azubis ein Outdoor-Motivationstraining, Konzertkarten oder Jahreskarten für die Berlin Thunders.

Der Wettbewerb „Berlin sucht den fittesten Azubi“ ist eine Antwort der Angestellten-Krankenkasse DAK, der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer auf den hohen Krankenstand auch unter jungen Menschen. mpa

Betriebe können ihre Teams noch bis zum 27. April anmelden unter der Internet-Adresse: fittesterazubi@dak.de.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben