Berlin : Baby gesucht: Leerer Kinderwagen löste Polizei-Fahndung aus

kf

Ein leerer Kinderwagen hat am Montagabend eine großangelegte Suchaktion der Polizei ausgelöst. Eine Joggerin hatte das Gefährt am Nachmittag gegen 16.30 Uhr im südlichen Tiergarten entdeckt und es zum Franziskus-Krankenhaus in der Budapester Straße geschoben. Bevor das Krankenhaus-Personal von der Frau Näheres erfahren konnte, war die Joggerin aber wieder verschwunden.

Ein Verbrechen konnte nicht ausgeschlossen werden. Deshalb startete die Polizei eine Suchaktion, an der etwa 40 Beamte, acht Spürhunde und ein Boot der Wasserschutzpolizei beteiligt waren. In einem Container fanden die Beamten eine Kinderdecke, ansonsten blieb die Fahndung nach dem Kind ergebnislos und wurde um 1.30 Uhr abgebrochen.

Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu dem gefundenen Kinderwagen geben können: Der Bezug ist aus dunkelblauem Stoff mit kleinen, weißen Punkten. Gestell und Korbablage sind dunkelblau lackiert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben