Berlin : Badminton und Squash in 16 Freizeitsportanlagen

se

Der Verbund Berliner und Brandenburger Freizeitsportanlagen "Funpool" bietet noch bis zum 7. Februar besondere Veranstaltungen in seinen Mitglieder-Anlagen an. In verschiedenen Badminton- und Squash-Centern der Stadt gibt es die Möglichkeit, sich die einzelnen Sportarten von Trainiern zeigen zu lassen. Die Teilnahmegebühren liegen zwischen 10 und 20 Mark. Im "Funpool" sind insgesamt 16 Freizeitsportanlagen vereint, in denen künftig im Rahmen von bestimmter Veranstaltugsangebote trainiert werden kann. Das Programm kann bei der "Funpool"-Zentrale, Gieselerstraße 21, Tel. 8639 8657 erfragt werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar