Berlin : Bahn hält an Sicherheitskonzept fest

-

Die Bahn hält ihr Sicherheitskonzept für den neuen Bahnhof für ausreichend. Zur Eröffnung und auch gestern streiften zahlreiche Bundespolizisten und Mitarbeiter des Bahn-Ordnungsdienstes durchs Gebäude. Im Einsatz gewesen sei eine Zahl von Mitarbeitern im „dreistelligen Bereich“, hieß es. Trotz einer sehr schwierigen Situation habe das Zusammenspiel von Polizei und Feuerwehr nach den Messerattacken „ausgezeichnet funktioniert“, sagte der amtierende Feuerwehrchef Winfried Gräfling. Der erste Notruf ging um 23.30 Uhr ein. Nach sieben Minuten waren erste Rettungskräfte bei den Verletzten. kt/tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben