Berlin : Bahn nimmt Info-Stopp zurück

kt

Max, der Maulwurf, die Informationsbroschüre der Bahn zu bevorstehenden Bauarbeiten, hat sich in der jüngsten Ausgabe von seinen Freunden und Lesern verabschiedet - aber zu vorschnell. In letzter Minute hat die Bahn entschieden, den nach eigenen Angaben bewährten Service doch nicht einzustellen. In der jetzt erschienenen Ausgabe teilt "Max" noch mit, dass das Heftchen im neuen Jahr aus Kostengründen nicht mehr erscheinen werde. So sei es auch beabsichtigt gewesen, sagte Thorsten Bühn vom "Maulwurf-Team". Kurzfristig habe die Bahn dann aber doch entschieden, die Informationsbroschüre weiter drucken zu lassen.

Bedarf besteht im nächsten Jahr durchaus. Unter anderem wird der Nord-Süd-Tunnel der S-Bahn vier Monate lang gesperrt. Dichtgemacht wird auch der S-Bahn-Abschnitt zwischen Zehlendorf und Wannsee.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben