Bahnverbindung : Strecke Berlin-Cottbus wird ausgebaut

Die Bahnstrecke von Berlin nach Cottbus wird schneller ausgebaut als ursprünglich geplant. Bereits Ende 2008 soll der erste Bauabschnitt von Cottbus nach Lübben fertig gestellt sein.

Potsdam/Berlin - Durch den Ausbau wird sich die Fahrzeit auf der gesamten Strecke von bisher 91 auf 63 Minuten verkürzen, sagte Infrastrukturminister Frank Szymanski (SPD). Der Ausbau kostet insgesamt 115 Millionen Euro und soll bis Ende 2011 abgeschlossen sein.

Ursprünglich sollte der Ausbau der Strecke länger dauern. Doch Szymanski hat nach eigenen Angaben der Bahn angeboten, einen Teil der Planungskosten mit 5,5 Millionen Euro vorzufinanzieren. Eine entsprechende Vereinbarung werde am Samstag bei der Eröffnung des Tages des Fahrgastes in Cottbus unterschrieben. "Wir unterstützen die Bahn und dafür wird der dringend notwendige Ausbau schneller realisiert", sagte Szymanski.

Die Kosten für die knapp 100 Kilometer lange Strecke belaufen sich laut Szymanski auf rund 115 Millionen Euro. Damit würden neue Oberleitungen, Gleise und die Sicherungstechnik finanziert. Später würden die Bahnen über 160 Kilometer pro Stunde von Berlin nach Cottbus fahren können. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben