Bahnverkehr in Berlin : Ring gesperrt, Stadtbahn dicht

Bis Montagfrüh gibt es zahlreiche Einschränkungen im öffentlichen Verkehr in Berlin. Besonders betroffen ist die S-Bahn.

Der S-Bahn-Ring ist im Westen gesperrt, auf zahlreichen anderen Strecken muss man ebenfalls auf den Schienenersatzverkehr umsteigen.
Der S-Bahn-Ring ist im Westen gesperrt, auf zahlreichen anderen Strecken muss man ebenfalls auf den Schienenersatzverkehr...Foto: Wolfram Steinberg dpa

Fahrgäste auf dem S-Bahn-Ring brauchen an diesem Wochenende viel Zeit: Bis Montagfrüh zum Betriebsbeginn ist der gesamte Westring zwischen Bundesplatz und Beusselstraße wegen Bauarbeiten gesperrt. Die Ersatzbusse können nicht an den Stationen Westkreuz und Messe Nord/ICC halten. Die S-Bahn rät den Fahrgästen, den gesperrten Abschnitt mit der U-Bahn zu umfahren.

Die S41 fährt vom Bundesplatz über Südkreuz und Ostkreuz bis Gesundbrunnen und zur Beusselstraße im 10-Minutentakt. Die S42 fährt von der Station Beusselstraßebis zum Bundesplatz, ebenfalls im 10-Minutentakt. Die S45 zum Flughafen Schönefeld und in die andere Richtung unverändert bis Südkreuz. Ebenfalls unverändert fährt die S47. Die S46 fährt zwischen Königs Wusterhausen unnd Südkreuz.

Mehr Infos dazu finden Sie hier!

Schienenersatzverkehr auf S1, S2, S8, S5

Auch auf anderen S-Bahn-Linien kommt es zu Problemen. Auf der S1 fährt wegen Gleis- und Weichenerneuerungen zwischen Frohnau und Birkenwerder ein Schienenersatzverkehr. Zudem gibt es auf der Strecke der S1 und der S7 Gleisänderungen. Einen Schienenersatzverkehr gibt es außerdem auf der S8 zwischen Mühlenbeck-Mönchmühle und Birkenwerder. Auf der S2 ist ebenfalls ein Schienenersatzverkehr eingerichtet, zwischen Blankenfelde, Mahlow und Lichtenrade. Zwischen Blankenfelde, Südkreuz, Potsdamer Platz und Gesundbrunnen soltten Fahrgäste die Linie RE3 benutzen, zwischen Blankenfelde und Friedrichstraße die Linie RE7. Auf der Linie S5 ist zwischen Strausberg Nord und Strausberg auch ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Berlin - du und deine S-Bahn
Platte Schnauze: So sieht Berlins neue S-Bahn aus. Vorgestellt wurde die Designstudie im Dezember 2015.Weitere Bilder anzeigen
1 von 118Simulation: S-Bahn
22.12.2015 15:35Platte Schnauze: So sieht Berlins neue S-Bahn aus. Vorgestellt wurde die Designstudie im Dezember 2015.

Kein Regional und Fernverkehr zwischen Alex und Zoo 

Auch auf der Ost-West-Stadtbahn beginnt am Sonnabend die Sperrung für den Fern- und Regionalverkehr zwischen Ostbahnhof/Alexanderplatz und Zoo, die bis zum 1. November dauern soll. Zudem ist bis zum 9. September auch die Verbindung Zoo–Spandau dicht. Grund sind Bauarbeiten. Durch die Streckensperrung gibt es – bis auf die RB 19 vom Hauptbahnhof – aus der Innenstadt heraus keine umsteigefreie Verbindung mehr zum Flughafen Schönefeld.

Einen Lichtblick gibt es allerdings doch: Ab heute fahren die Straßenbahnlinien M8 und M10 zum Hauptbahnhof. Noch besser: Zur Eröffnung dürfen die Berlinerinnen und Berliner gratis Tram fahren!

(kt,mbe)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

8 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben