Berlin : Bald Eissport in der Deutschlandhalle

-

„Das Dach der Deutschlandhalle ist mindestens für die nächsten drei Jahre tragfähig“, teilte gestern die Senatswirtschaftsverwaltung mit. Die Halle werde vermutlich in absehbarer Zeit wieder für den Eissport geöffnet. Allerdings müssten zuvor noch 4600 Dachplatten eingehend überprüft werden, aber dazu sei kein weiteres Gutachten mehr nötig. Die Kosten müssten noch ermittelt werden.

Zuvor hatte ein Gutachter die Ergebnisse jüngster Belastungsproben vorgestellt. Für die Öffnung der Halle setzten sich die Sportbehörde, der Landessportbund, die Fraktionen von SPD und Grünen ein. Die Sportverwaltung sprach gestern von einem „kleinen Sieg“. Der Architekten- und Ingenieurverein (AIV) sah die „falschen Behauptungen von der mangelnden Tragfähigkeit“ widerlegt. Er werde für die Erhaltung von Deutschlandhalle und ICC kämpfen. Wie berichtet, befürworteten Messe und Wirtschaftsbehörde bislang einen Hallenabriss und ein neues Kongresszentrum auf ihrem Gelände. Die Frage aber sei mittelfristig, so die Wirtschaftsverwaltung, wie es mit dem ICC weitergehe.C. v. L.

0 Kommentare

Neuester Kommentar