Berlin : Bambi sucht Futterkrippe

Eine Standortentscheidung für die Gala ist noch nicht gefallen

-

Das goldene Kitz hat noch keine neue Futterstelle gefunden. Der Sprecher des BurdaVerlages, Nikolaus von der Decken, bestätigte dem Tagesspiegel, dass innerhalb des Konzerns noch nicht entschieden worden sei, ob der Verlag die Bambi-Gala der Illustrierten Bunte aus Berlin abziehen wird oder nicht. Neuen Diskussionsstoff liefern Gerüchte, wonach Burda vom Senat 500000 Euro verlangt haben soll, damit die Glamour-Veranstaltung weiterhin in der Stadt bleibt. Die Summe, und ob sie tatsächlich gefordert worden ist, wollte von der Decken weder bestätigen noch dementieren.

Wie berichtet, sieht Burda die Bambi-Verleihung in einer Liga mit den Golden Globes und dem Oscar und meint, dass der Glanz des Promi-Ereignisses nicht nur auf den Verlag, sondern auch auf die Stadt abfällt, in der die Gala stattfindet. Zuletzt wurde das Bambi am 21. November vergeben, unter anderem an Michael Jackson. Damit solche Stars auch weiterhin in die Stadt kommen, solle Berlin etwas dafür tun. Die Bambi-Gala ist nämlich nicht nur glanzvoll, sondern auch teuer. Wenn kein Bargeld bei Burda eintrifft, wäre auch eine andere Unterstützung durch die Stadt denkbar, so der Verlag. Soll heißen: Eine entgeltfreie Nutzung einer schönen Veranstaltungshalle in zentraler Lage. Das Schauspielhaus zum Beispiel.

Auch der Chef der Berlin Tourismus Marketing (BTM), Hanns-Peter Nerger, hat von den 500000-Euro-Gerüchten gehört. „Es sind aber Gerüchte, mehr nicht“, erklärte eine BTM-Sprecherin. Der Senat hatte bereits erklärt, der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit wolle die Bambi-Gala auf jeden Fall in der Stadt halten. Geld für das Goldene Kitz habe der Senat allerdings nicht.

Wenn die Bambi-Verleihung im kommenden Jahr tatsächlich nicht mehr in Berlin stattfinden sollte, wäre das kein Beinbruch. Schon in den Jahren zuvor ist das goldene Kitz immer wieder umhergezogen. Eine feste Futterkrippe hatte es nie. oew

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben