Update

Bambi-Verleihung in Berlin : Wolfgang Schäuble mit Millenniumspreis geehrt

Wolfgang Schäuble wurde mit dem Millenniumspreis ausgezeichnet und Sigmar Gabriel verurteilte bei der Bambi-Verleihung die "Spinner vom rechten Rand".

von
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) wurde bei der Bambi-Verleihung in Berlin mit dem Millenniumspreis geehrt. In seiner Rede erinnerte er an den langen Weg, den Deutschland hinter sich hat.
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) wurde bei der Bambi-Verleihung in Berlin mit dem Millenniumspreis geehrt. In seiner...Foto: REUTERS

Laudator Clemens Schick verlor jegliche Anmutung von Bösewicht und klang wie ein schwärmerischer Schuljunge, als er ziemlich zu Beginn der Bambi-Verleihung 2015 die Laudatio auf Hilary Swank hielt, ihre Schönheit, ihren Charme und ihre Rauheit pries: "Sie verliert sich in ihren Rollen, aber sie verkauft sich nicht." Die Danksagung der zweifachen Oscar-Preisträgerin brachte großes Kino an den Potsdamer Platz. "Ich war einmal ein kleines Mädchen und hatte einen Traum. Und nun stehe ich hier mit einer solchen Trophäe". Die widmete sie ihrer "Mom", die immer an sie geglaubt hat, die größte Mentorin, die sie je gehabt habe. "In den Geschichten um Kampf ging es immer auch um mich." Dann kehrte sie zurück an ihren Platz neben Vizekanzler Sigmar Gabriel und dem Daimler-Vorstandsvorsitzenden Dieter Zetsche.

Otto Waalkes ist der "Godfather of Zwerchfell"

Thomas Hermanns lobte Otto Waalkes als das "erfolgreichste Kind im Mann" und "den Godfather of Zwerchfell", als "Urgestein unter den Großen und also eine echte Übergröße". Der dankte mit einem Jodler und der Bemerkung "Ich dachte schon, Sie hätten mich vergessen."

So glamourös war die Bambi-Verleihung am Potsdamer Platz
Die Preisträger versammeln sich am Ende des Abends auf der Bühne.Weitere Bilder anzeigen
1 von 31Foto: dpa
13.11.2015 08:48Die Preisträger versammeltrn sich am Ende des Abends auf der Bühne.

Den Preis fürs Lebenswerk gab’s kurz vor der Halbzeit. Allein Wolfgang Rademann konnte seinen Bambi selber nicht entgegen nehmen, aus gesundheitlichen Gründen. Seine Lebensgefährtin Ruth Maria Kubitschek verlas seine Dankrede. Die Weggefährten, die darin natürlich auch vorkamen, hatten Mr. Traumschiff und Professor Schwarzwaldklinik zuvor als „Herz auf zwei Beinen“ gelobt und als Meister des Happy Ends. Fazit: „Werde schnell wieder gesund.“

Der Schauspieler Dieter Hallervorden (80) hat seinen Auftritt bei der Bambi-Gala für ein politisches Statement zur Flüchtlingskrise genutzt. „Die Willkommensgeste, die Frau Merkel in der Flüchtlingsfrage in die Welt gesetzt hat, ist beispielhaft und erfüllt mich mit Stolz auf unser Land“, sagte der Berliner, der gemeinsam mit Til Schweiger (51) den Ehren-Bambi für den Kinofilm „Honig im Kopf“ erhielt, am Donnerstagabend in Berlin. Er bedankte sich ganz artig, erst bei Hubert Burda dafür, „dass es den Bambi überhaupt gibt“, dann bei der Jury, seiner Crew, Tochter Emma und Mama und Papa.

Gerührte Laudatoren, gerührte Preisträger

Sehr gerührt mit Tränen in den Augen bedankte sich Rea Garvey, dafür, dass der kleine Rea nun das große Reh treffen durfte.  

Auch Wolfgang Joop wirkte gerührt bei seiner Lobrede auf Heidi Klum, die er als „Entertainerin im Körper eines Supermodels“ betrachtet: „Wahre Schönheit ist wie eine Verabredung zwischen inneren und äußeren Qualitäten. Bei dieser Verabredung bist du überpünktlich gekommen.“ Miss Bambi durfte den Preis überreichen. Klum zu ihrem Vater, der sie ins Stage Theater begleitet hat: „Papa, du bist das beste Date überhaupt.“

Wolfgang Schäuble mit Milleniumspreis geehrt

Der Millenniumspreis ging am späten Abend an Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble für seine herausragenden politischen Leistungen. Laudator war der Präsident des Internationalen Komitees, Thomas Bach, der Schäuble schon sehr lange kennt und neben seinen politischen Leistungen seine menschlichen Werte hervorhob. "Und wagen Sie nie während einer Sportveranstaltung neben Wolfgang Schäuble zu sitzen, ohne die Spielergebnisse der letzten 30 Jahre zu kennen", warnte er das Publikum mit Augenzwinkern. Schäuble erinnerte in seiner Dankesrede daran, dass es Deutschland historisch nie so gut gegangen ist wie heute. "Wir sollten bedenken, dass, wenn es uns gut geht, es auch wieder anders kommen kann. Wir sollten das Maß nie verlieren."

Gabriel spricht über "Spinner am rechten Rand"

Flüchtlinge spielten im letzten  Drittel eine Rolle. Peter Maffay sang mit Freunden über die Freundschaft für all die vielen Helfer, die in diesen Tagen Flüchtlinge unterstützen. „Viele Deutsche machen sich Sorgen“, sagte Bunte-Chefredakteurin Patricia Riekel. Aber es gebe eben auch eine unglaubliche Welle der Hilfsbereitschaft. Die ehrenamtlichen Helfer seien die wahren stillen Helden unserer Gesellschaft, man zeichnete sie symbolisch mit einem Bambi aus. Sigmar Gabriel warb für umfassende Integration und würdigte die “Millionen von Menschen, die jeden Tag helfen“. Das sei Deutschland und  nicht die "Spinner am rechten Rand".

(mit dpa)

Autor

14 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben