Berlin : Bankett bei Mozart in der Komischen Oper

-

Salzburger Nockerln gibt es am 13. April in der Komischen Oper. Dort wird im Foyer um 11 Uhr ein „Musikalisches Bankett à la Mozart“ eröffnet – natürlich fehlen auch nicht die berühmten Kugeln, die nach dem musikalischen „Chefkoch“ Wolfgang Amadeus Mozart benannt sind. Musikalisch wird das Ganze durch Leckerbissen aus der KanonKüche garniert, auch ein etwas unheimliches Gastmahl aus dem Haus „Don Juans“ steht auf der Speisekarte der Komischen Oper. Die Verbindung von kulinarischen Genüssen und passender Musik gehört zu den Spezialitäten des Hauses. Musikalisch wird das Bankett am Sonntag von Mojca Erdmann, Miriam Meyer, Siegfried Pokern, Hermann Wallén und Jens Larsen serviert, am Klavier begleitet von Wolfgang Wengenroth und moderiert von Andreas Richter. Wem das „Wolferl“ Mozart musikalisch und kulinarisch 56 Euro wert ist, der bekommt unter der Rufnummer 479 974 00 und an der Theaterkasse dafür eine Bankettkarte. hema

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar