Berlin : Barbara John hilft dem Nachtcafé

-

„Bei Besuchen in London und New York habe ich gesehen, wie Menschen in eiskalten Nächten zusammengekauert in Hauseingängen Schutz gesucht haben. Wir können dankbar sein, dass es in Berlin Einrichtungen gibt, die alles tun, um solches Elend zu verhindern – und für Obdachlose dabei sogar noch ein Gefühl der Geborgenheit schaffen. Damit nicht nur die äußere, sondern auch die innere Kälte vertrieben wird.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben